Die besten Strände in Athen

Griechenland Es ist gleichbedeutend mit Stränden, Sommer, lustigen Ferien oder Spaziergängen zwischen archäologischen Ruinen. Das Übliche ist, die Hauptstadt zu kennen und dann zu einer ihrer Inseln zu springen, aber wenn wir nicht in Athen und Umgebung bleiben, gibt es auch tolle Strände.

Lassen Sie uns heute darüber sprechen die besten Strände in Athen.

Die Strände von Athen

Athen wird vom Wasser von gebadet Ägäisches Meer So finden wir auch schöne Strände und viel näher als die Strände der Inseln. Es ist nicht so, dass sie sie ersetzen könnten, ein Urlaub in Griechenland wäre ein bisschen lahm ohne einen kleinen Ausflug zu den Inseln, aber wenn Sie keine Zeit haben oder nur einen Pass durch die griechische Hauptstadt machen, dann werden diese Strände geben Sie etwas Befriedigung.

Die Wahrheit ist, dass es viele Strände in der Nähe von Atenas gibt, und es gibt luxuriöse und gut organisierte Optionen bis hin zu engen Stränden mit wenig Sand und sehr wenigen Menschen. Idealerweise erkunden und Alles hängt von Ihrer Freizeit ab und davon, wie viel Sie vom Stadtzentrum weg können oder wollen.

Zum Glück, wenn Sie sich über das wundern Wasserqualität So nah an einer großen Stadt ist die Antwort, dass sie es sind sehr gut, Zumindest sagt das die Europäische Umweltagentur.

Die Strände an der Südküste von Athen

Diese Strände Sie sind auf der anderen Seite von Attika und sie sind ideal wenn Sie nicht viel Zeit haben oder kein Auto haben.  Zu diesen südlichen Stränden leicht mit dem Taxi, Bus oder der Straßenbahn zu erreichen. Mal sehen, hier ist Astir Strand, super luxuriös.

La Astir Strand eines von Top Strände von Athen. Es befindet sich in der eleganten Nachbarschaft von Vouliagmeni und bietet natürlich alle Dienstleistungen. Ich meine, du kannst Sonnenliegen, Sonnenschirme mieten und sogar Konnektivität genießen W-Lan. Auch der Verkauf von Speisen und Getränken fehlt nicht. Natürlich ist es kein billiger Strand und Sie müssen den Eintritt bezahlen: 25 Euro in der Woche, 40 Euro am Wochenendepro Erwachsener.

Ja, der Preis ist hoch und an den Wochenenden in der Saison gibt es viele Leute, und vielleicht ist eine Sonnenliege oder ein Sonnenschirm nicht verfügbar. Sie können zwar im Voraus buchen, aber es ist immer noch schwierig. Der Strand von Astir ist es wert, wenn Sie schicke und süße Menschen sehen und unter ihnen sein möchten. Es öffnet um 8 Uhr morgens und schließt um 9 Uhr abends. Wenn Sie jedoch zum Abendessen im Restaurant übernachten, können Sie bis Mitternacht bleiben.

Ein weiterer Strand ist der Kavouri Strand, in der gleichen Nachbarschaft von Vouliagmeni. Der Strand ist eine bewaldete Halbinsel mit Kiefern und teuren Häusern. Es gibt einige Sandstreifen und Sie können schwimmen, obwohl der beliebteste Sektor Megalo Kavouri im äußersten Westen ist, mit kostenpflichtigen Sonnenschirmen und Sonnenliegen, aber auch freien Bereichen.

Kavouri Beach ist goldener Sand und hat ruhiges Wasser bis weit ins Meer. Es ist nicht schwierig, dorthin zu gelangen, weil Sie es können Nehmen Sie die U-Bahn zum Bahnhof Elliniko und von dort den Bus 122. Zum Glück gibt es auch Lebensmittel- und Getränkeverkäufe.

El See Vouliagmeni Es ist eine seltsame geologische Formation am Meer und hat einen Strand. Das Wasser ist salzigSie kommen unter Unterströmungen über den Berg und am Strand gibt es Sonnenliegen und Sonnenschirme. Der Wasserstand in Ufernähe ist nicht tief, aber auf der anderen Seite hat er unbekannte Tiefen. Seien Sie also vorsichtig. Da es sich im Allgemeinen um einen See handelt, ist das Wasser etwas wärmer als das Meer Saison gewinnt an Popularität.

Ihnen stehen viele Annehmlichkeiten zur Verfügung, es gibt eine Strandbar Sehr praktisch, den ganzen Tag geöffnet, Umkleidekabinen, Duschen, Zugang für Rollstuhlfahrer und ein Restaurant. Wenn die Sonne etwas untergeht und es ruhiger wird, beginnt Musik zu spielen. Im Allgemeinen ist es ein ruhigerer Strand als der des Meeres.

Wenn Sie gerne im Meer schwimmen dann ist dein Strand der Thalassea Strand. Es befindet sich in einem Vorort von Voula, südlich von Athen, und bietet viele Dienstleistungen. Sie können eine Sonnenliege und einen Regenschirm zu guten Preisen mieten und im Sommer gibt es normalerweise Partys und beliebte Sänger.

An Wochentagen zahlen Sie eine Eintrittsgebühr von 5 Euro pro Kopf und 6 am Wochenende. Sie können mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin gelangen, indem Sie entweder die U-Bahn nehmen und am Bahnhof Elliniko aussteigen und dann den Bus 122 nehmen oder mit der Straßenbahn zum Terminal Asklipio Voulas fahren.

La Yabanaki Beach Es befindet sich im Viertel Varkiza und bildet eine Art Vergnügungspark weil es mehr als nur einen Strand bietet. Es gibt Fast Food, Kaffee, Getränke, Meeresfrüchte, typisch griechisches Essen und Sie können üben viele Wassersportarten, vom lustigen Bananenboot bis zum Wasserski, Windsurfen oder Paddeln.

Von Montag bis Freitag beträgt der Eintrittspreis 5 Euro, der Preis beinhaltet jedoch eine Sonnenliege und einen Sonnenschirm. Samstags und sonntags beträgt der Eintritt 6 Euro, für den Regenschirm müssen Sie jedoch zusätzlich 5 Euro bezahlen, es sei denn, Sie treten nach 7 Uhr kostenlos ein.

Wie kommt man an diesen Strand? Sie können wieder mit der U-Bahn zum Bahnhof Ellinko und von dort mit dem Bus 171 oder 122 fahren.

Für seinen Teil, Der Strand von Edem ist Athen am nächsten, zwischen den Bezirken Alimos und Palio Faliro. Es ist ein organisierter Strand, mit einer Promenade Diese Leute laufen herum und das bringt Sie zu zwei anderen kleinen Stränden in der Nähe, einem riesigen Schachbrett und verschiedenen Dienstleistungen. Es ist einfach, mit der Straßenbahn dorthin zu gelangen und an der gleichnamigen Station auszusteigen.

Die Strände im Südosten von Athen, in der Nähe von Sounio

Der südlichste Punkt der Attika-Halbinsel ist Sounio, wo die schönen Poseidons Tempel, so beliebt in den Abendstunden. Aber bis Sie dort ankommen, gibt es in diesen 35 Kilometern Küste viele Strände. Ja, in der Tat Sie brauchen ein Auto, um zu ihnen zu gelangen.

La Sounio Strand Es hat eine unglaubliche Aussicht auf den berühmten Tempel, es ist ein organisierter Strand und es hat viele Dienstleistungen. Es gibt auch öffentlicher und freier Sektor. Das Wasser ist transparent, so dass es sich lohnt, eine Stunde mit dem Auto hierher zu kommen. Seien Sie natürlich vorsichtig mit der Zeit, denn im Hochsommer ist es schwierig, im Bereich der Spezialautos zu parken. Anschließend gibt es Tavernen, in denen Sie Fisch und Meeresfrüchte essen können.

La Kape Strand ist schön und hat eine fantastischer Blick auf die Ägäis. Der Meeresboden besteht aus kleinen Kieselsteinen und klarem Wasser. Natürlich gewinnen sie schnell an Tiefe, so dass Sie schwimmen müssen. Da dieser Strand in den letzten Jahren berühmt geworden ist, gibt es normalerweise samstags und sonntags mehr Menschen. Können Sie hier Essen und Trinken kaufen? Es gibt eine Kantine, die jedoch nicht immer geöffnet ist. Vielleicht möchten Sie Ihre Vorräte mitbringen.

Und schließlich, wenn Sie gerne nackt gehen, wenn Sie ein wenig laufen, erreichen Sie einen anderen Strand, den kleinen, an dem er praktiziert wird. Nudismus.

La Asimakis Strand Es ist nicht so bekannt wie das vorherige, aber wenn Sie den Tempel ein wenig erkunden möchten, ohne an den Stränden zu bleiben, die ihm am nächsten liegen, ist dies die Option. Es hat normalerweise kein großes Publikum, das ist es Straße nach Lavrio von Souniound es hat viel Sand. Ja, in der Tat keine RegenschirmeWenn Sie also keine haben, passt sie möglicherweise nicht zu Ihnen.

Asimakis Beach hat ein Restaurant und ist eine Stunde von Athen entfernt.

Die Strände im Südosten Athens in der Nähe von Maraton

Dies ist eine weitere Gruppe von Stränden südöstlich von Athen und auch Es ist notwendig, ein Auto zu haben denn so kommen Sie schneller und einfacher dorthin. Hier fand die berühmte Marathonschlacht statt, bei der Sie Geschichte und Freizeit miteinander verbinden können.

Der erste Strand auf der Liste ist der Schinias Strand, sehr, sehr umfangreich, direkt am Ende eines Sumpfes, der ein Schutzgebiet und ein Kiefernwald ist, Nur 3 Kilometer vom Grab von Marató entferntn. Hier zu schwimmen ist schön und es gibt einige Tavernen in der Nähe.

Der Strand hat Teile, die organisierter sind als andereSie können sich also dafür entscheiden, mit mehr oder weniger Menschen zusammen zu sein. Es ist nicht leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und mit dem Auto dauert es lange 50 Minuten.

La Dikastika Strand ist eine weitere Option, wenn Sie nach etwas anderem suchen zurückgezogen und weniger beliebt. Es liegt direkt neben dem Strand von Schinias und Es hat keinen Sand, sondern Felsen. Es ist ein wunderschönes Reiseziel mit vielen eleganten Häusern in der gleichnamigen Nachbarschaft, aber natürlich hat keine Regenschirme und hinlegen kann etwas unangenehm sein ...

Nun, bis jetzt einige der besten Strände in Athen, aber natürlich sind sie nicht die einzigen. Wir können auch die benennen Strände von Lagonissi, Varkiza, Glyfada, Akanthus, Legrena, Flisvos, Yabanaki, Krabo, Niriides oder die schönen Buchten von Limanakia.

Um das zu genießen Athener Strände Denken Sie daran, dass immer An Wochentagen gibt es weniger Leute, etwas, das wir als Touristen gut ausnutzen können, dass die orangefarbene Flagge bedeutet, dass es nur zu bestimmten Zeiten Rettungsschwimmer gibt und dass die rote Flagge bedeutet, dass es keine gibt, dass es an Stränden mit einem Yachthafen normalerweise Korridore im Wasser gibt Seien Sie bei Schwimmern und Booten vorsichtig, und zwischen Juli und August gibt es starke Winde, so dass es auch zu starken Strömungen kommen kann.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

bool (wahr)