Romeo y Julieta Zigarren

Romeo-und-Julia-Zigarren

Kubanische Zigarren sind ein Klassiker auf der ganzen Welt und eines der typischen Souvenirs Kubas. Aber wenn wir über Marken sprechen, gibt es neben Montecristo oder Cohiba noch mehr Zigarren. Heute präsentieren wir dann die Romeo und Julia Zigarren.

die Romeo y Julieta Zigarren Sie werden von der staatlichen Firma Habanos SA hergestellt, obwohl andere mit derselben Marke in der Dominikanischen Republik hergestellt werden. Die Marke wurde 1875 geboren und vor der Jahrhundertwende erlangten diese Zigarren internationale Anerkennung. Aber Romeo und Julia erlebten einige Zeit später ihre größte Pracht, als sie den Besitzer wechselten und er beschloss, eine Kampagne in Amerika und Europa zu starten, um sie zu fördern.

Es war so, dass die Romeo y Julieta Zigarren Sie wurden auf der ganzen Welt berühmt, unter denen, die sie kaufen konnten, weil sie teure Zigarren waren. Die Fabrik bot auch den Service der "Personalisierung" der Zigarren an, wobei je nach Eigentümer / Käufer jeweils ein Band angelegt wurde, um sie exklusiver zu machen. Zum Beispiel hat Winston Churchill für diesen luxuriösen Service bezahlt.

Nach dem Tod von José Pepín Rodriguez, diesem Abenteurer-Besitzer der Romeo y Julieta Zigarren, Nach der Revolution wurde das Unternehmen verstaatlicht und die ursprünglichen Eigentümer zogen in die Dominikanische Republik, von wo aus die Marke weiterhin produziert wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*