Wissenswertes über England

Foto von England mit der Themse

England Es ist eine der vier Nationen, aus denen das Vereinigte Königreich besteht, die größte von ihnen, und seine mehr als 2000-jährige Geschichte ist voller merkwürdiger Fakten. In diesem Artikel werde ich Ihnen einige davon erzählen, aber ich werde mich an England halten, um Ihnen später von einigen anderen aus Großbritannien oder dem Vereinigten Königreich zu erzählen. Ich muss gestehen, dass einige authentisch historisch sind und andere nur, weil sie im Guinness-Buch der Rekorde erschienen sind. 

Fakten und Kuriositäten über das Wetter

Big Ben
Bei der Jahr 1752 wurde vom julianischen Kalender an den Gregorianer übergeben, was zu einer "Leere" führte, so dass die Tage vom 3. bis 14. September nicht existieren. Diese Änderung war 1582 von Papst Gregor XIII. Fast zweihundert Jahre zuvor gefördert worden. Und wenn man von Daten aus dem XNUMX. bis XNUMX. Jahrhundert in England spricht Neujahr wurde am 25. März gefeiert. 

Wenn Sie mit den Kuriositäten über das Konzept der Zeit fortfahren, haben Sie sicherlich von dem gehört Britische Pünktlichkeit, weil im Jahr 1945, Ein Vogelschwarm landete auf dem Minutenzeiger von Big Ben, dem London Parliament Clock Tower, und verzögerte die Zeit um 5 Minutenein ganzes Chaos für die britischen Pünktlichen. Dies war jedoch nicht das einzige Mal, dass die "pünktliche Uhr" versagte, denn am lautesten war es, wenn Silvester 1962 um 10 Minuten verzögert wurde! aufgrund einiger technischer Störungen. Übrigens bezieht sich Big Ben tatsächlich auf eine Glocke im Turm, die 14 Tonnen wiegt.

Zum Schluss möchte ich Ihnen sagen, dass Guillermo El Conquistador allen befohlen hat, abends um acht Uhr ins Bett zu gehen.

Wissenswertes über das Great Fire of London

Großes Feuer von London

Obwohl das Große Feuer von London offiziell einen Großteil der Stadt niederbrannte nur acht Menschen starben. Dieses Feuer verwüstete die Stadt vom 2. bis 5. September 1666. Es zerstörte 13 Häuser, ließ rund 200 Menschen obdachlos, 80.000 Pfarrkirchen, 87 ehemalige Gildenhäuser, die Royal Exchange, das Zollhaus, die St. Paul's Cathedral in London Rathaus, der mittelalterliche Justizvollzugspalast in der Innenstadt und andere Gefängnisse, vier Brücken über die Themse und Flotte sowie drei Stadttore.

Dieses Feuer wurde provoziert und das Gerücht verbreitete sich, dass es Teil einer Verschwörung der katholischen Kirche war. Robert "Lucky" Hubert gestand, wahrscheinlich unter Folter, ein Agent des Papstes zu sein und das Feuer in Westminster zu entfachen, und änderte dann die Version, um zu sagen, dass er es in der Bäckerei in der Pudding Lane begonnen hatte. Obwohl bekannt war, dass er das Feuer nicht entzünden konnte, wurde er am 28. September desselben Jahres in Tyburn gehängt.

Verschiedene Daten

England Collage

Portugal und England sind die Protagonisten des ältesten Bündnisses der Welt durch den anglo-portugiesischen Vertrag vom 13. Juni 1373, der noch in Kraft ist. Dank dieses Vertrags konnten die Engländer die Azorenbasis (portugiesisch) unter anderem im Zweiten Weltkrieg oder im Falklandkrieg nutzen.

Der englische National Health Service steht an dritter Stelle unter den öffentlichen Bediensteten der Welt, gefolgt von der Roten Armee Chinas und dem indischen Eisenbahnnetz.

Die meisten Familiennamen in England sind Smith, Jones, Taylor und Brown, Tatsächlich gibt es ungefähr 30.000 Menschen namens John Smith. Übrigens wurde 1880 das erste Telefonbuch mit 25 Namen veröffentlicht.

Einige lustige Fakten über Könige

Königin Elizabeth 2

Und jetzt erzähle ich Ihnen zum Beispiel einige Kuriositäten über das königliche Haus von England Seit dem XNUMX. Jahrhundert gehören alle Schwäne, die in der Themse schwimmen und von keinem Besitzer markiert oder identifiziert werden, der Königin. Jedes Jahr wird eine Schwanenzählung durchgeführt, bei der ein Abzeichen angebracht wird, um sie zu zählen und sich an diese Tradition zu erinnern.

Es gibt auch ein Dekret von 1324, dass alle Wale, Delfine und Störe, die in britischen Gewässern schwimmen, dem König oder der Königin gehören. Diese Tiere sind als königliche Fische bekannt, und wenn sie innerhalb von 5 Kilometern der Küste Großbritanniens gefangen werden, können sie von der Krone beansprucht werden.

Königin Victoria liebte ValentinskartenSie sagen, dass er während seiner Regierungszeit fast 2.500 Karten geschickt hat.

Die touristische und kommerzielle Attraktion der königlichen Institution beläuft sich auf 55.000 Millionen Euro. Das Merchandising generiert einen Jahresumsatz von 20.000 Millionen EuroEin Betrag, der bei Hochzeiten, Geburten oder Gedenkveranstaltungen mehr als erheblich steigt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*