Athener Kindererziehung

Bildung-Athen

Jedes Mal, wenn wir auf die Klassisches Griechenland wir finden unweigerlich den Vergleich und den Gegensatz zwischen Athen und Sparta. Dies gilt auch für die Bildung: Athener Bildung gegen la spartanische Bildung.

Es gab große Unterschiede zwischen den beiden Stadtstaaten. Die Sparta nennt die Erziehung der Jugend Agogelief verantwortlich für den Staat. Der einzige Zweck bestand darin, Kinder als zukünftige Soldaten auszubilden. In Athen war die Ausbildung jedoch privat und er hatte eine globalere Vision, obwohl es je nach Lehrer Unterschiede geben könnte. Die allgemeine Idee war auf jeden Fall, dass Kinder sowohl ihren Körper als auch ihren Intellekt kultivieren. In den folgenden Abschnitten werden wir erklären, warum dieser Ansatz.

Zuallererst sollte angemerkt werden, dass Nur Kinder hatten Zugang zu dieser Ausbildung. Die Mädchen wurden zu Hause abgestiegen, wo sie von den Frauen im Gynäkium unterrichtet wurden. Ziel war es, dass diese jungen Athener im Erwachsenenleben gute Mütter und Hausfrauen werden. Abgesehen von geringfügigen Unterschieden war dies in allen griechischen Städten üblich.

Die Paideia

Das Bildungssystem des klassischen Athen war bekannt als Paideia. Im Allgemeinen war das Ziel dieser Ausbildung, männlichen Kindern einen höheren moralischen Zustand zu ermöglichen. Auf einer pragmatischeren Ebene bestand das Ziel darin, der Gesellschaft gut vorbereitete Männer zur Verfügung zu stellen, um die politischen und militärischen Belastungen zu übernehmen, denen sie als Bürger im Erwachsenenalter gegenüberstehen müssten.

Sokrates-Statue

Sokrates bildete viele junge Männer der athenischen Aristokratie aus, bis er wegen Korruption der Jugend zum Tode verurteilt wurde.

Der Geist der Paideia basierte auf vier Säulen o Kalakogathia:

  • Körperliche Schönheit durch persönliche Pflege und Bewegung.
  • Moralische Würde, um Gut von Böse zu unterscheiden.
  • Weisheit, erworben durch Wissen.
  • Mut, eine wesentliche Eigenschaft, um die vorherigen drei gut zu nutzen.

Bis zum Alter von sieben Jahren teilten Jungen und Mädchen grundlegende Lehren, eine Reihe von Werten und Verhaltensmodellen, die die Kindermädchen und die Sklaven, die für ihre Fürsorge verantwortlich sind, den Kindern durch mündliche Überlieferung übermittelten: Mythen, Gedichte, Homerisch, Geschichten von Helden usw. Wohlhabende Familien hatten einen kultivierten Sklaven namens Pädagoge, die sich früher um diese Aufgaben kümmerte.

Stufen der athenischen Erziehung

La Trennung Es wurde im Alter von sieben Jahren hergestellt. Dann begannen die Jungen ihre prägende Karriere in der öffentlichen Schule oder didascaleo. Da die Grammatiker Es brachte ihnen das Lesen und Schreiben bei und führte sie in die Grundkonzepte der Mathematik ein. Die Schüler saßen auf Bänken und machten mit Wachsbrettern und Papyri ihre Hausaufgaben. Körperliche Bestrafung war weit verbreitet und wurde sehr geschätzt. Die musikalische Ausbildung, die in allen Phasen vorhanden war, war eines der Grundfächer. Der für diese Angelegenheit zuständige Lehrer war bekannt als Kitharisten.

Ab dem 12. Lebensjahr wurden Kinder in den Sport eingeführt: Wrestling, Springen, Rennen, Werfen, Schwimmen ... Kinder verbrachten viele Stunden in der Turnhalle, aber sie übten auch viel Bewegung im Freien, immer völlig nackt und unter der Aufsicht der bezahlte Rippen. Die Bedeutung des Sports war so groß, dass im Laufe der Zeit die Philosophieschulen als bekannt wurden Gimnasios.

Als sie 18 Jahre alt waren, wurden die jungen Leute zu Ephebos. Das Ephebia es dauerte zwei Jahre und war die wichtigste Etappe bei der Ausbildung junger Athener. Während dieser Zeit wurden sie in der Kunst des Krieges (militärische Ausbildung) ausgebildet und darin unterrichtet, verantwortungsbewusste Bürger, gute Redner und effektive öffentliche Manager zu werden.

Erziehung von Alexander dem Großen

Aristoteles (Lehrer) und Alexander (Schüler) in einem Stich aus dem XNUMX. Jahrhundert.

Junge Menschen aus den reichsten Familien haben ihre Ausbildung über das 21. Lebensjahr hinaus durch angesehene Philosophen und Lehrer erweitert. Ein bekannter Fall ist der der Jungen Alexander der Große, dessen Ausbildung in Athen von der sehr durchgeführt wurde Aristoteles.

Ein kontroverser Aspekt der athenischen Bildung (und der griechischen Bildung im Allgemeinen) war die Tendenz, sich zu entwickeln intime Beziehungen zwischen einem erwachsenen Lehrer und einem jugendlichen Schüler. Manchmal nahmen diese Beziehungen einen eindeutig sexuellen Aspekt an, der sozial akzeptiert wurde.

Die Sophisten und die athenische Erziehung

Neben Sport, militärischer Kunst und Musik gab es bei der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Athen bestimmte Fächer oder Fächer, die für die Bildung künftiger Bürger der Polis von größter Bedeutung waren. Diese Fächer wurden von der unterrichtet Sophisten an Studenten, die sich nach der Ephebia-Phase für eine höhere Bildung entschieden haben.

Wer waren die Sophisten? Grundsätzlich allgemeine Hochschullehrer. Seine Lehren waren auf ein bestimmtes Ziel ausgerichtet: die Ausbildung von gebildeten und beredten Sprechern. Diese Eigenschaften waren entscheidend für den Erfolg im politischen Leben, wo viele Entscheidungen von der Fähigkeit der Redner abhingen, die Bürger von der einen oder anderen Idee zu überzeugen.

Dieses Ziel wurde durch die Ausbildung von Studenten in folgenden Fächern erreicht:

  • Dialektik, auch bekannt als "die Kunst der Diskussion". Die Lehrer bildeten ihre Schüler aus, indem sie ihnen beibrachten, zwei Reden zu halten, in denen eine Idee und das Gegenteil verteidigt wurden.
  • Mathematik, Thema, das unter anderem Arithmetik, Geometrie, Harmonie und Astronomie umfasste.
  • Rhetorik"Die Kunst des Sprechens." Lees wurde in die Fähigkeit eingewiesen, das Publikum durch das Wort zu überzeugen.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1.   Einsamkeit sagte

    Das ist so viel für mich !!!
    VIELEN DANK !! ♥♥♥

  2.   Maria Paula sagte

    Das ist gut !! .. Ich danke dir sehr !!! 😀

  3.   Pablo sagte

    Dieses für den Schwanz passen sie Giles hahahahaha

bool (wahr)