Wärmetherapie am Vouliagmeni-See in Athen

See Vouliagmeni

Wenn Sie Mineralquellen mögen und in Athen sind, müssen Sie nicht weit gehen, um in diese besonderen Gewässer einzutauchen. Ist das das Wasser der See Vougliagmeni Sie sind Mineralien und sie sind in der Stadt selbst. Es ist ein See vulkanischen Ursprungs (es ist ein kleiner Krater voller blauem Wasser).

Das Wasser davon See von Athen Sie sollen gesunde Eigenschaften haben und das Baden in ihnen ist gut für Haut und Knochen. Der Vouliagmeni-See liegt kaum 50 Meter über dem Meeresspiegel und wird ständig von unterirdischen Quellen überflutet. Wasser haben viele Mineralien wie Lithium, Ammoniak, Kalzium und Eisen. Sie scheinen sehr gut für Knochen- und Muskelerkrankungen zu sein. Woher kommt dieser See? Laut Wissenschaftlern an diesem Ort gab es vor Millionen von Jahren eine riesige Höhle mit vielen heißen Quellen, und schließlich verursachten die hohen Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit, die durch dieses heiße Wasser verursacht wurden, den Einsturz der Decke der Höhle.

Heutzutage ist die Umgebung dieses Sees zu einem Ziel der Entspannung geworden, daher gibt es an seinen Stränden mehrere Sonnenschirme und Liegestühle sowie Restaurants, Tavernen und Cafés. Schwimmen, Ausruhen und eine spezielle Therapie sind die Regeln des Ortes. Dort sind einige Luxus-Resorts und auch günstigere Hotels, wenn Sie an einem Aufenthalt in der Gegend interessiert sind.

Quelle - Atenhs Leitfaden

Foto - Theodora


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*