Elafonissos, ideal für einen Besuch an einem Tag

elafonisos

Um zu dem schönen kleinen von zu gelangen Elafonissos Es ist notwendig, sich der Stadt Vingliafa zu nähern, von der aus zwei kleine Fähren zur und von der Insel fahren, zu anderen Zeiten eine alte Halbinsel, von der es nur einen dünnen Sandspieß gibt, der sie vom Peloponnes trennt und der nur wenige Zentimeter übrig bleibt darüber der Meeresspiegel. Das Boot verlässt uns in nur 10 Minuten, aber man hat immer Lust, ins Wasser zu springen und zu Fuß zu gehen ...

Obwohl es keine wirklich spektakuläre Insel wie andere Inseln des Peloponnes oder mehr der Kykladengruppe ist, ist Elafonissos von einem wunderschönen türkisfarbenen Meer umgeben und hat einige der meisten schöne Strände von feinem Sand. Der Hafen ist auch sehr malerisch, mit einer Reihe bunter Tavernen und einigen Sommerhäusern, in denen Gäste untergebracht sind. Viele Athener kommen so gut auf ihren Yachten oder Kreuzfahrten hierher, obwohl sie klein und nichts Spektakuläres sind, haben sie keine sehr günstigen Preise wie auf anderen Inseln des Peloponnes.

elafonissi09

Aber es lohnt sich natürlich. Man kann einfach ankommen und den Tag verbringen. Die Strände scheinen tropische Strände mit weißem Sand und sie sind voller Kantinen, in denen griechische und lateinamerikanische Musik zu hören ist. Es ist eine Insel, die vor allem wegen ihrer Strände anzieht, weil sie sonst nicht viel zu bieten hat, außer Ruhe, Meer, Sonne und gutem Essen. Wie gesagt, ideal, um den Tag zu verbringen und ihn kennenzulernen, indem Sie eine Basis im nahe gelegenen Gythion oder Monemvasia errichten.

elafonissi06


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*