Traditionelles Handwerk in Athen

3035403153_0e0357f7fa

Die Artesanías Teil der Griechische KulturSie sind eine wichtige Quelle der Weisheit im Laufe der Zeit und Methoden, um zu zeigen, dass Kultur ein sehr wichtiger Punkt in der Gesellschaft ist und die Aktivitäten, die in der Antike durchgeführt wurden, immer noch in irgendeiner Weise vorhanden sind.

Es gibt mehrere Orte, an denen Sie die typischen griechischen Aresanien finden können, beginnend mit dem Griechische Volkskunstgalerie, verwaltet von der Nationale Wohlfahrtsorganisation und verkauft Kunsthandwerk von höchster Qualität. Das gesammelte Geld wird für gute Zwecke wie die Erhaltung und Förderung dieser Aktivität verwendet. Angebote angeknotete Teppiche y de Segeltuch, Kelims, Flokatis y Kissenbezüge sorgfältig bestickt, zusätzlich zu Keramik, Wald y Bronzen.

2810987856_0cc5f7c702

Dann in Amorgos, ein wunderschöner Laden voller griechische Volkskunstwerden sie finden Perlen, Keramik, Stickereien und geschnitzte Möbel ausschließlich vom Eigentümer. Das Geschäft wird von der Frau des Besitzers geführt und ist ein idealer Ort, um alles zu besorgen, was Ihnen in den Sinn kommt.

Bei der Griechisches Traditionszentrum Sie können großartige Beispiele von sehen Skulptur, Keramik und Kunsthandwerk aus dem ganzen Land, sowie eine herrliche Ouzeri und Galerie auf einer hohen Etage.

img_0089

El Melissinos Kunst ist Ort von Stavros Melissinosein berühmter Sandalenherstellers und Athener Dichter, dieser Mann macht die besten Sandalen in ganz Griechenland. Es ist eine Familientradition und die von Naturlederlch lasse mich nach altgriechischen Vorbildern von den anderen abheben 20 € durchschnittlich das Paar.

Und wenn all diese Orte nicht ausreichen, können Sie immer einige besuchen Markt, darunter die, die jeden Sonntag von Adrianou und Ermou auf dem Platz installiert wird, zusätzlich zu der, die es gibt Plateia monastiraki, Websites voller antiguedades, Handwerk und verwandte Produkte.


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1.   maria sagte

    Die beiden Kommentare werden mit Neid gehört, was für ein Mangel an Respekt und sie hätten gerne eine Reise nach Griechenland. Persönlich gefiel mir das kleine Gute… Maria aus Chile.

  2.   ANABELLE sagte

    Der zweite Kommentar scheint mir von jemand ganz Normalem zu stammen. Vielleicht ist es jemand, der jung ist, wenig Kultur hat und wenig gereist ist. Ich persönlich denke, wenn man etwas Negatives zu sagen hat, sollte man es besser für sich behalten. Ich bin durch viele Länder gereist und wusste, wie man ALLES genießt (ich nehme an, darum geht es beim Reisen). Und ja… MARÍA AUS CHILE; du hast recht… das klingt nach Neid. Schade, dass die Welt voll davon und von Egoismus ist... deshalb sind wir so, wie wir sind.

  3.   Smyrna brontis sagte

    Nun, ich bin die Tochter eines griechischen Vaters und hatte nicht das Glück, nach Griechenland zu reisen, aber ich bin immer auf der Suche, wo ich Kunsthandwerk oder etwas anderes, das von dort kommt, kaufen kann. Es tut mir leid für die Kommentare einiger, es interessiert niemanden, dass jemand um die Welt reist, ich glaube, dass Respekt für alle wertvoll ist.