Isla de Lobos: Was gibt es in diesem kleinen Paradies auf den Kanarischen Inseln zu sehen?

Panorama der Isla de Lobos

An einem Ort zwischen Lanzarote und Fuerteventura erhebt sich eine Insel, die die Oase verspricht, nach der wir auf den Kanarischen Inseln gesucht haben: Vulkanland, azurblaues Wasser und eine einzigartige Darstellung von Fauna und Flora, die die empfohlene bilden Lobos Island, auch bekannt als Islote de Lobos.

Einführung in die Isla de Lobos

Lobos Island von Fuerteventura

Sie sagen, dass Seelöwen seit jeher mit einer bestimmten Insel nordöstlich von Fuerteventura und südwestlich von Lanzarote auf den Kanarischen Inseln verbunden waren. So viel die Römer die auf der Suche nach lila Tinte, die aus Mollusken gewonnen wurde, wie z los franceses dass sie zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts gelegentlich kamen, um sich mit diesen edlen Tieren einzudecken. . .

Zu diesen frühen Episoden ist es notwendig, die Ankunft verschiedener hinzuzufügen Piraten, die auf dieser Insel Zuflucht suchten und die unterentwickelte Bevölkerung ausnutzten, ein Aspekt, der sich Ende des 1860. Jahrhunderts ändern würde. Insbesondere im Jahr XNUMX, in dem der Bau der Leuchtturm von Punta Martiño er würde eine kleine Stadt an ihren Hängen errichten. Das gleiche, das seinen Weg auf dieser Insel mit atlantischen Winden und epischen Wellen finden würde, die beim Rückzug Lagunen und Strände eines blauen Himmels enthüllen, der kaum enthalten ist 4,5 Quadratkilometer Ausdehnung.

Ein verlorenes Land, das das Überleben der ersten Bewohner perfekt widerspiegelt, die in der ersten Hälfte des XNUMX. Jahrhunderts ihren Weg durch Fischerei oder den Bau von Corralitos (Kreisstrukturen aus Steinen) gefunden haben, um Regenwasser zu sammeln, durch das sie leben können .

Erklärt Corralejo Naturpark, Stadt Formentera und die der Insel am nächsten gelegene Stadt, ist dieser Ort nicht nur ein Mitglied der Natura 2000, wurde aber auch deklariert Spezieller Vogelschutzbereich (ZEPA)und festigt seinen hohen biologischen Wert.

Möchten Sie in die Vergangenheit reisen und sich in der traumhaften Isla de Lobos verlieren?

Was auf der Isla de Lobos zu sehen ist

Der kleine Hafen von Isla de Lobos

Isla de Lobos gehört zur Gemeinde La Oliva auf Fuerteventura und ist das perfekte Reiseziel als eintägige Verlängerung unserer Ferien auf der oben genannten Fuerteventura oder in der Nähe von LanzaroteBeide trockenen Paradiese mit schlafenden Vulkanen, Wassersport und märchenhaften Stränden.

Isla de Lobos ist von verschiedenen Punkten aus zugänglich, insbesondere von der Stadt Corralejo aus La Caldera, der höchste Gipfel des Territoriums mit 127 Metern Höhe. Die perfekte Ausrede, um sich für einen gut kalkulierten Wandertag (wir werden Ihnen später erklären, warum) von Ihrer Ausschiffung im Hafen und in kreisförmiger Richtung zu entscheiden.

Die Isla de Lobos ist trocken und exotisch und setzt vor allem auf verschiedene Strände, die ein Paradies auf Erden bilden. Türkisblaues Wasser, das das Vulkanland umgibt und den Seufzer einiger Seelöwen sammelt, auch bekannt als Mönchsrobben, deren Population vor vielen Jahren erheblich zurückgegangen ist und nur ihre Erinnerung im Wasser zurückgelassen hat.

Unter einigen der Strände der Isla de Lobos das können Sie genießen, das sind die besten:

  • La Concha Strand: Dieser halbmondförmige Strand, auch La Caleta genannt, befindet sich im Westen und bietet einen beeindruckenden Blick auf die Küste von Fuerteventura. Playa de la Concha ist ein Paradies, das etwas abseits von anderen touristischeren Stränden der Insel liegt und von vulkanischen Klippen übersät ist, die das Blau (auch mit Smaragdtönen) des Wassers noch stärker hervorheben.
  • Der kleine Hafen: Der berühmteste (und daher häufig besuchte) Strand auf der Isla de Lobos umfasst einen fast unberührten Strand, der von einem Holzsteg überquert wird, der Sie einlädt, auf der Suche nach alten Meerjungfrauen zu springen. Blau und himmlisch, dieser Strand ist auch ideal für Wassersportarten wie Schnorcheln.
  • Die Kalera: Wenn Sie am Hafen ankommen und den Weg nach links nehmen, stoßen Sie auf La Calera, einen idyllischen Strand, der die beste Schwelle darstellt, wenn Sie sich dem mythischen Martiño-Leuchtturm nähern, der 40 Minuten zu Fuß entfernt ist.
  • Die Lagunen: Wenn Sie von La Calera aus weiter in Richtung Leuchtturm fahren, finden Sie diesen Bereich mit natürlichen Pools, in dem Sie zahlreiche Seevögel sehen können, die auf der Suche nach dieser einzigartigen Oase sind.

Wie komme ich zur Isla de Lobos?

Isla de Lobos Strand

Eine der besten Optionen bei der Abreise nach Isla de Lobos ist normalerweise die Einnahme eine kostenlose Fähre von Corralejo auf Fuerteventura. Eine weitere vollständigere Option ist die Zahlung von a Katamaranausflug, die normalerweise Essen und Schnorchelausrüstung an Bord umfasst.

Beachten Sie jedoch, dass seit Januar 2019 Isla de Lobo hat bestimmte Einschränkungen angewendet wenn es darum geht, die Kapazität dieses Ziels besser zu steuern.

Auf diese Weise ist es jetzt nur noch möglich Buchen Sie einen Ausflug 3 Tage im Voraus und für maximal 3 Personen. Im Gegenzug Der Aufenthalt auf der Insel ist auf 4 Stunden begrenzt (Zum Beispiel dauert ein Ausflug zum Gipfel der Caldera etwas mehr als 3 Stunden, daher sollten Sie Ihren Besuch und Ihre Prioritäten gut planen.)

Die Zugangszeiten zur Isla de Lobos sind unterteilt in morgens (von 10:00 bis 14:00 Uhr) und nachmittags (von 14:00 bis 18:00 Uhr)und wird von allen Booten, die täglich von Fuerteventura oder selten von Lanzarote abfahren, gleichermaßen respektiert.

Wenn Sie sich entscheiden, Isla de Lobos zu besuchen, nachdem Sie für eine Fähre bezahlt haben, Der Preis liegt bei 15 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Kinder während Die Fahrt dauert nur 20 Minuten.

Wenn Sie daran denken, ein einzigartiges Paradies als Ergänzung zu Ihrem Urlaub auf den Kanarischen Inseln zu entdecken, bietet Ihnen Isla de Lobos eine fast marsianische Ecke des Friedens und der Ruhe. Atmen Sie frische Luft ein, schwimmen Sie in kaum eroberten Lagunen und trinken Sie ein Bier neben dem Hafen, bevor Sie einige Kanarische Inseln erkunden, die das beste Synonym für Schönheit, Magie und ein Blau sind, das alles überflutet.

Möchten Sie Isla de Lobos während Ihrer Reise auf die Kanarischen Inseln besuchen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

bool (wahr)