Kolumbien, ein multikulturelles Land

Kulturen Kolumbiens

Wie viele andere amerikanische Länder Kolumbien ist ein multikulturelles Land, Schmelztiegel aller Arten von Rassen und Zivilisationen. Genau das Wohlstand und Vielfalt Es ist einer der großen Stolz des kolumbianischen Volkes und ein großer Teil seines Wesens liegt darin.

Die kulturelle und ethnografische Vielfalt dieses südamerikanischen Landes ist das Ergebnis von die Mischung aus drei ethnischen Hauptgruppen aus drei verschiedenen Kontinenten: Amerika, Europa und Afrika. Dieser Prozess begann mit der Ankunft der Spanier vor fünf Jahrhunderten und hat sich bis heute mit der Ankunft von Einwanderern aus vielen Ländern Europas, des Nahen Ostens und in geringerem Maße aus asiatischen Ländern weiterentwickelt.

Bei der letzten in Kolumbien durchgeführten Volkszählung wurde die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung (etwa 87%, dh mehr als 38 Millionen Menschen) als "ohne ethnische Zugehörigkeit" eingestuft. Dies kommt in den Daten der Nationale Verwaltungsabteilung für Statistik (DANE). Die Wahrheit ist jedoch, dass ein großer Teil der Bevölkerung mehr oder weniger das Ergebnis einer Fehlgenerierung ist.

In Wirklichkeit umfasst diese Kategorie von «ohne ethnische Zugehörigkeit» die überwiegende Mehrheit der Kolumbianer, die nicht in spezifischere Kategorien wie die von eingestuft werden können Afro-Kolumbianer (fast 3 Millionen Menschen) oder Indianer (1,9 Millionen).

ethnische Vielfalt Kolumbien

Kolumbien, ein multikulturelles Land.

Hauptethnien Kolumbiens

Kolumbien ist eines der Länder mit der größten ethnischen und sprachlichen Vielfalt der Welt. Dies sind die wichtigsten Gruppen:

Mestizen

Sie sind die Mehrheitsgruppe. Die Fehlgenerierung zwischen Europäern und amerikanischen Ureinwohnern begann in den ersten Jahren der spanischen Eroberung. Das Mestizengruppe Es ist das zahlreichste in Kolumbien und kommt sehr regelmäßig im gesamten Gebiet vor. Schätzungen zufolge haben rund 80% der Kolumbianer eine europäische und indigene ethnische Herkunft.

Kaukasier

Es ist eine kleinere Gruppe, in der europäische Ursprünge vorherrschen. Das weiße Bevölkerung es macht mehr oder weniger ein Drittel der Gesamtbevölkerung Kolumbiens aus. Seine Vorfahren sind hauptsächlich Spanier und in geringerem Maße auch Italiener, Deutsche, Franzosen und aus slawischen Ländern. Bogota und Medellin Sie sind die beiden Städte mit dem höchsten Anteil an weißer Bevölkerung im Land.

Afro-Kolumbianer

Die Gesamtzahl der in diese Gruppe einbezogenen Kolumbianer variiert je nach den verschiedenen Studien, obwohl sie zwischen 7% und 25% liegt, je nachdem, ob andere Gruppen wie die Raizales oder Palenqueros. Es scheint mehr Übereinstimmung über die demografische Verteilung der Afro-Kolumbianer, klar auf die Pazifikküste konzentriert. In dem Chocó Abteilung Zum Beispiel ist diese Gruppe überwiegend in der Mehrheit.

Dieses Segment der kolumbianischen Bevölkerung hat seinen Ursprung in den schwarzen Sklaven, die gewaltsam aus afrikanischen Ländern nach Amerika gebracht wurden. Heute erkennt die kolumbianische Verfassung die Rechte, die Kultur, die Bräuche und Traditionen der Afro-Kolumbianer voll an.

Indigene Völker

Der Anteil der indigenen Bevölkerung in Kolumbien ist im letzten Jahrhundert drastisch gesunken und liegt heute bei etwa 4 bis 5%. Laut der Volkszählung von 2005 ist ungefähr die Hälfte der einheimisch des Landes sind konzentriert in Abteilungen von La Guajira, Cauca und Nariño. Die Verfassung von 1991 garantierte die Anerkennung der Grundrechte dieser Völker. Das kultureller und sprachlicher Reichtum dieser Völker (64 indianische Sprachen werden in Kolumbien gesprochen).

Araber

Aus Ländern des Nahen Ostens wie Syrien oder dem Libanon stammend, die Ende des XNUMX. Jahrhunderts in das Land kamen. Es wird berechnet, dass Es gibt ungefähr 2,5 Millionen Kolumbianer arabischer Herkunft, obwohl nur ein kleiner Teil von ihnen sich für muslimisch erklärt.

Kolumbianisches Cumbia-Kleid

Die typischen Kostüme der kolumbianischen Cumbia

Kulturelle Ausdrucksformen Kolumbiens

Das farbenfrohe Ergebnis der Mischung aus Europäern, indigenen Völkern und Afrikanern führt zu zahlreichen und vielfältigen kulturellen Ausdrucksformen Kolumbien ist ein multikulturelles Land wie wenige auf der Welt.

Zum kulturellen Substrat der einheimischen Zivilisationen fügten die Spanier neben den technologischen Beiträgen der Zeit unter anderem den Katholizismus oder das feudale System der Encomienda hinzu. Afrikaner, die als Sklaven der neuen Welt genommen wurden, brachten neue kulturelle und künstlerische Ausdrucksformen mit, insbesondere im Bereich Musik und Tanz. Hinter Unabhängigkeit Kolumbiensversuchten die Kreolen, ein pluralistisches politisches System aufzubauen. Andererseits führte die Mischung der verschiedenen Rassengruppen zur Bildung neuer ethnischer Gruppen.

Architektur, Bildende Kunst, Literatur, Musik, Gastronomie… In jedem dieser Bereiche der kolumbianischen Kultur ist die Verschmelzung verschiedener Elemente als bereicherndes Element vorhanden.

Besonders in der Sprachfeld Kolumbien zeichnet sich durch seine Vielfalt aus. Das español, die am häufigsten gesprochene Sprache, hat zahlreiche Dialektvarianten. Andererseits, indigene Sprachen Sie sind ein wertvoller kultureller Schatz, der aus mehr als 60 Sprachen besteht, amazonischen Ursprungs im Süden des Landes und der Familie Arawak im Norden.

Auch Religion als kultureller Ausdruck spiegelt es diesen Multikulturalismus wider. Obwohl die überwiegende Mehrheit der Kolumbianer Katholiken sind, garantiert Kolumbien als säkularer Staat die Religionsfreiheit und die Rechte anderer Religionsgemeinschaften wie Evangelikale, Zeugen Jehovas, Buddhisten, Muslime oder Juden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

5 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1.   JOHN DAVID RANGEL sagte

    HELLOAAA

  2.   JOHN DAVID RANGEL sagte

    Ich bin mit diesen Antworten konfrontiert

  3.   JOHN DAVID RANGEL sagte

    SIE SIND DAS BESTE DANKE

  4.   nicoldayanna sagte

    Es ist beeindruckend, was ich glauben kann, danke sind die besten guten Vibes

  5.   Dayana Castro sagte

    Aww Loo Improver Ok <3