Wanderrouten in Madrid

Wanderrouten in Madrid

Spazierengehen ist eine der besten Aktivitäten, die wir haben. Denn es ist nicht nur perfekt für unsere Gesundheit, sondern auch perfekt für unseren Geist und um sich von der Routine zu lösen. Heute zeigen wir Ihnen einige der besten Wanderrouten durch Madrid.

Weil die Hauptstadt auch groß ist Ecken, die es verdienen, erkundet zu werden. Wir geben Ihnen also die Routen und Sie müssen sich nur mit allem ausstatten, was Sie brauchen, um sie noch einfacher zu machen. Sie werden sehen, wie schnell Sie diese Aktivität zu einer Ihrer großen Leidenschaften machen werden.

Der Schmidt-Weg

Wir beginnen mit einer der bekanntesten Wanderrouten durch Madrid. Es ist der sogenannte Schmidt-Weg. Es verdankt seinen Namen dem Bergsteiger, der es aber auch 1926 gemacht hat. Teil von Navacerrada nach Cerdecilla. Obwohl es auch das Valsaín-Tal überquert, das sich in Segovia befindet. Es ist eine einfache Route und es ist ratsam, nur den Einwegabschnitt zu machen. Außerdem können Sie den Zug von Cercedilla nehmen und damit nach Madrid zurückkehren. Es ist ungefähr 14 Kilometer lang, aber es ist wahr, dass die überwiegende Mehrheit bergab geht. Aus diesem Grund können wir sagen, dass es eine mittlere Schwierigkeit hat, zu niedrig zu ziehen.

Schmid Way

Gipfel des Abantos

Eine andere der Wanderrouten durch Madrid ist diese. Wir verlassen San Lorenzo del Escorial, steigen zum Romeral-Stausee auf und fahren weiter einen Weg zwischen Kiefernwäldern hinauf. Wir werden auch auf eine Wiese stoßen. Darin befindet sich ein Brunnen namens "Brunnen des Cerbunal". Aber wir haben noch einen kleinen Weg vor uns, um großartige Aussichtspunkte zu genießen. Es ist eine Route, die etwas mehr als zweieinhalb Stunden in eine Richtung dauern kann. Die Rendite wird also nicht geringer sein.

Lagune von Peñalara

Diese Route ist nur 6 Kilometer lang. Aber in ihnen finden wir Ecken von großer Schönheit. Die Sierra de Guadarrama verbirgt immer viele Geheimnisse. In diesem Fall verlassen wir den Hafen von Cotos. Es gibt eine gepflasterte Straße, die durch den Anruf führt "Haus des Parks". Wir werden in Richtung klettern "Mirador de la Gitana", wo alles richtig ausgeschildert ist. Wir passieren den 'Schuppen der Lagerstätte' und sehen den Weg, der uns nach Peñalara führt. Ohne Zweifel ist die Schönheit des Ortes zu verewigen. Es muss gesagt werden, dass es keine komplizierte Route ist.

Lagune von Peñalara

Wanderrouten durch Madrid, die Manzanares Jets

Wir lieben es, sowohl die Wasserfälle als auch die Pools zu sehen. Es gibt also keinen besseren Ort, als zu den Ursprüngen der Manzanares zurückzukehren. Es ist eine kompliziertere Route und hat 18 Kilometer. Die Tour beginnt am 'Canto Cochino', der sich an der Kreuzung zwischen befindet Manzanares, El Real und Cerceda. Wir müssen den Fluss überqueren und zu den Jets hinaufsteigen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Das Tal der Barranca

Sie werden zwischen Kiefern spazieren gehen und den sogenannten "Ball der Welt" und "Bösartig" genießen können. Zwei der Gipfel in Guadarrama mit einer Länge von mehr als 2000 Metern. Die Strecke ist ungefähr 11 Kilometer lang und ohne Schwierigkeiten. Wenn Sie mit dem Auto in die Gegend fahren, kommen Sie auf der A-6 nach Villalba. Dort machen Sie den Umweg nach Navacerrada auf der M-607. Der Weg befindet sich direkt vor dem Hotel 'La Barranca'. Sie werden sehen, wie die Stauseen auf Ihrer Tour erscheinen. Dann finden Sie den Bach 'Chiquillo' und fahren weiter in Richtung 'Sicht der Felder'. Von hier aus sind die Aussichten atemberaubend. Hier war das 'Sanatorio de Guadarrama'. Jetzt wird es die Rückkehr und den Abstieg berühren.

Barraca-Tal

Fegefeuer Wasserfall

Die Eichen und Kiefernwälder werden uns auf einer Route wie dieser willkommen heißen. Es sind insgesamt 6 ½ Kilometer, sodass Sie etwas mehr als zwei Stunden benötigen, um es fertigzustellen. Es geht darum, nach Rascafría zu gelangen, weiter zum Hafen von Cotos und von hier zum Besucherzentrum. Sie werden das sehen "Puente del Perdón" direkt vor dem "Monasterio del Paular". Ein Ort aus dem XNUMX. Jahrhundert. Dahinter sehen Sie einen asphaltierten Weg, der Sie zu einem Hostel namens "Los Baltanes" und von dort zum Erholungsgebiet "Las Presillas" führt. Sie nehmen den Weg nach Morcuera und sehen den Bach Aguilón. Hier werden sowohl die Wasserfälle als auch die Wasserfälle und Wiesen dem Ort große Schönheit verleihen.

Purgatorio Wasserfall Madrid

Perdiguera Peak

Orte wie dieser werden im Herbst aufgrund der Farbkombination, die zu einer fast märchenhaften Kulisse wird, viel mehr genossen. Ein paar Kilometer von Madrid entfernt finden wir 'El Abedular de Canencia'. Ein Pfad gefunden in "Der Hafen von Canencia", auch in der Sierra de Guadarrama. Sie können auf den Gipfel klettern, aber es ist wahr, dass es ein bisschen kompliziert wird und nur für diejenigen geeignet ist, die Erfahrung haben. Dieser Gipfel hat eine Höhe von 1.863 Metern. Es ist eine perfekte Tour, denn Sie können die Sierra de Guadarrama überqueren und immer ihre Schönheit bewundern.

Wir müssen immer einen Rucksack mit allem dabei haben, was wir für unsere Reise brauchen. Denken Sie in den heißesten Monaten daran, mitzubringen Schutz vor Sonne und Süßwasser. Während für die Herbst- oder Wintermonate mehrere warme Kleidung in diesen feuchten Bereichen mehr als notwendig ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*