Einige berühmte Schauspieler aus Marokko

Bild | As.com

Das marokkanische Kino ist eine riesige Branche in Afrika, die äußerst talentiert darin ist, interessante, bewegende und einzigartige Geschichten zu erzählen. Ihre Akteure zählen zu den erfolgreichsten des Kontinents und viele entscheiden sich für den Sprung nach Europa auf der Suche nach neuen Projekten, um ihre Karriere zu erweitern und international bekannt zu werden.

In diesem Artikel werden wir über die Flugbahn mehrerer sprechen sehr beliebte marokkanische Schauspieler, von großem Erfolg und Zukunft in der Filmindustrie, die Sie sicherlich bereits kennen dafür, sie in einer Vielzahl von Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen gesehen zu haben. Wenn Sie sich für das Kino und sein Starsystem begeistern, sollten Sie es nicht verpassen!

Mina El Hammani

Er wurde 1993 in Madrid geboren, stammt aber aus einer Familie marokkanischer Abstammung. Mina El Hammani (27 Jahre) wusste schon von klein auf, dass sie sich der Schauspielwelt widmen wollte. Von ihren Eltern lernte sie die Kultur des Bemühens, ihre Träume zu verwirklichen, und so begann sie mit 16 Jahren in einem Fastfood-Restaurant zu arbeiten und auch als Platzanweiserin im Palacio de los Deportes in Madrid, um ihr Studium in der Welt zu bezahlen von Sport, Kino.

Obwohl sie bereits mehrfach mit "Inside the Earth" von Paco Becerra (2017) auf der Bühne stand oder die dramatisierte Lesung von "De mujeres sobre mujeres" beim Ellas Crean Festival (2016) aufführte, basierend auf Texten verschiedener Dramatiker wie Dakota Suárez, Sara García, Laila Ripoll, Yolanda Dorado und Juana Escabias.

Jedoch Mina El Hammani ist der breiten Öffentlichkeit seit ihrem ersten Fernsehauftritt in der Serie «Centro Médico» bekannt. Dann folgte sein erstes Casting für die erfolgreiche Telecinco-Serie "El Príncipe" (2014), in der er Nur in der zweiten Staffel zum Leben erweckte, den Schützling von Fatima (Hiba Abouk), den Mina als Referenz in der Welt der Schauspielerei sehr bewunderte . multikulturelles Symbol.

Ihre Konsolidierung auf der kleinen Leinwand erfolgte 2017, als sie ihre erste Hauptrolle in der Serie «Servir y Protecte» (2017) als Salima in einem der Plots mit Pepa Aniorte bekam.

Die Serie, in der Mina El Hammani berühmt wurde, war "Elite" (2018), wo sie Nadia spielt, eine Studentin mit Stipendium, die in diese exklusive Oberschichtschule einsteigt, während sie zu Hause die strenge muslimische Erziehung ihrer Eltern lebt, die ein bescheidenes Geschäft führen. Innerhalb der Handlung ist der Bogen seines Charakters aufgrund des Konflikts, den beide Welten erzeugen, einer der reichsten.

Nach dem Durchlaufen von "Elite" wird die Schauspielerin marokkanischer Abstammung an "El Internado: Las Cumbres" (2021) auf Amazon Prime Video teilnehmen und es wird auch als Image der Marke Guerlain veröffentlicht. Diese Schauspielerin marokkanischer Abstammung spricht Arabisch, Englisch und Spanisch.

Adil koukouh

Bild | Europa-Presse

Adil Koukouh (25 Jahre alt) wurde 1995 in Tetouan geboren. Zusammen mit seiner Familie zog er nach Madrid, wo er seit seinem neunten Lebensjahr lebt. Der junge Mann wollte Model werden, aber an Javier Manriques Schule A Pie de Calle sahen sie sein Potenzial vor der Kamera und überzeugten ihn, dass Schauspielerei sein Ding ist. Er achtete darauf und studierte schließlich Dramatische Kunst, was ihn zu einem Offenbarungsschauspieler und einem Interpretationsversprechen in Spanien machte.

Viele junge Schauspieler beginnen ihre ersten Schritte auf der kleinen Leinwand, um später den Sprung ins Kino zu wagen. So auch bei Adil Koukouh, der in der ersten Staffel der Serie "B&B: de Boca en boca" (2014) seine ersten Schritte als Schauspieler machte., an dem Schauspieler wie Belén Rueda, Macarena García, Fran Perea oder Andrés Velencoso teilnahmen.

Außerdem nahm er an der Telecinco-Serie "El Príncipe" (2014) teil, die in ihrer ersten Staffel Zuschauerrekorde brach. Dort spielte er Driss, einen marokkanischen Jungen, der davon träumte, Fußballer zu werden. In dieser Serie teilte er sich die Rechnung mit Stars wie Rubén Cortada, Alex González, Hiba Abouk, José Coronado, Thaïs Blume oder Elia Galera.

Im Fernsehen war er zuletzt Teil von Serien wie «Vis a vis» (2015) von Antena 3, «El Cid» (2019) von Amazon Prime Video oder Entrevías (2021) von Mediaset Spain.

Adil Koukouh hat auch im Kino mitgewirkt, insbesondere als Hauptfigur in dem Film "A secretly" (2014), der von Mikel Rueda für Vertigo Films inszeniert und geschrieben wurde. Der Film wurde zum ersten Mal auf dem Malaga Film Festival uraufgeführt. Darin versetzt sich dieser junge marokkanische Schauspieler in die Lage von Ibrahim, einem Jungen, der mit einem anderen Jungen namens Rafa eine Liebesgeschichte lebt. Ohne Zweifel ist es eine komplexe Rolle für einen Newcomer, der das Gewicht der Hauptrolle des Films tragen muss. Begleitet wird er im Film von Schauspielern der Statur von Germán Alcarazu, Álex Angulo und Ana Wagener.

Trotz seiner Jugend stand er auch auf der Bühne, um in dem Stück "Rashid und Gabriel" (2019) von Gabi Ochoa als Hauptfigur mitzuwirken.

Nasser Saleh

Bild | Antena3.com

Nasser Saleh (28 Jahre alt) ist ein spanischer Schauspieler marokkanischer Abstammung, der schon in jungen Jahren in einigen der erfolgreichsten Produktionen der spanischen Fiktion mitgewirkt hat. Er begann seine Karriere im Fernsehen in der Serie "HKM" (2008) von Cuatro, die Moha Leben einhauchte, und ging später durch "La pecera de Eva" (2010) mit Alexandra Jiménez, um Leo zu spielen. Aber erst als er Teil der Besetzung von "Physics or Chemistry" wurde, wurde er sehr beliebt.

2008 wurde „Física o Química“ auf Antena 3 uraufgeführt, eine der wichtigsten Jugendserien der letzten Jahre in unserem Land. Fiktion war die Beute vieler junger Schauspieler wie Nasser Saleh, der in der fünften Staffel Roman spielte, einen jungen Marokkaner, der von einem der Zurbarán-Lehrer adoptiert wurde.

Nach dieser Jugendserie begann er andere Projekte wie "Imperium" (2012), wo er Crasso (ein Sklave im Haus Sulpice) spielte, "Toledo: Crossing of Destinies" (2012) (wo er die Rolle des Abdul hatte) oder "Der Prinz" (2014). Er trat auch in «Tiempos de guerra» (2017) auf, einer weiteren Produktion von Antena 3 für das Fernsehen.

Neben der Arbeit im Fernsehen ist ihre Karriere mit Filmrollen in großen Filmen wie "Biutiful" (2010) gewachsen. Unter der Regie von Alejandro González Iñárritu und mit Javier Bardem oder "Es wird keinen Frieden für die Bösen geben" (2011) unter der Regie von Enrique Urbizu und wo er sich die Leinwand mit José Coronado teilte.

Gad Elmaleh

Bild | Netflix.com

Gad Elmaleh (49) ist ein marokkanischer Schauspieler und Komiker, der in Casablanca geboren wurde und in Frankreich große Erfolge feiert. Die Gabe der Interpretation fließt durch seine Adern, denn sein Vater war ein Pantomime. 1988 reiste er von Marokko nach Kanada, wo er vier Jahre lebte. Dort studierte er Politikwissenschaft, arbeitete beim Radio und schrieb zahlreiche Monologe, die er in Clubs in Montreal aufführte.

Jahre später reiste der marokkanische Schauspieler nach Paris, wo er den Le Cours Florent Kurs belegte und eine Show namens 'Décalages' schrieb, die viel über seine Erfahrungen in Montreal und Paris 1996 erzählte. Drei Jahre später präsentierte er seine zweite Soloshow namens 'La Fr Normale'.

Gad Elmaleh wurde ein angesehener Komiker, aber er ist auch ein großartiger Schauspieler, der in mehreren französischen Filmen wie "The Game of Idiots" (2006), "A Luxury Deception" (2006) oder "Midnight in Paris" (2011) mitspielte. Auch als Drehbuchautor und als Regisseur hat er seine ersten Schritte gemacht. Außerdem ist sie jüdischer Abstammung und kann mehrere Sprachen sprechen, darunter Arabisch, Französisch und Hebräisch.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*