Spas von Rom

Da der Altertumdas Nutzung von heißen Quellen für die Zwecke von Hydrotherapie, Es wurde aus dem Mittelmeerraum gesammelt und war bekannt. Als Beispiel gibt es archäologische Überreste, die die thermische Nutzung des Wassers belegen.

In ungefähr vierundzwanzig Jahrhunderten Diese Behandlungen haben sich kaum verändert. Hippokrates Er ermutigte seine Landsleute, die heißen Quellen zu nutzen, was die Vorteile von Mineralwasser und heißen Quellen zum Ausdruck brachte.

Im Laufe der Jahre wurde dieser Genuss von heißen Quellen dies zugänglich für alle, unabhängig von ihrem sozialen Status, und in denen jeder die Vorzüge von Wärmebehandlungen genießen kann, die nicht nur haben heilende Eigenschaften, sind aber auch hilfreich in tratamientos de bellezaund zu den Attraktionen der Umgebung, in der sich die römischen Wärmezentren im Allgemeinen befinden. Es wird auch als Verstärkung von angesehen Machtund ist ideal, um in Form zu kommen, und ist eng mit dem Konzept von Urlaub und Freizeit verbunden. Was Entspannung Es ist auch ideal, da es von Tag zu Tag angesammelten Stress abbaut.

Derzeit können Sie in der Stadt Rom genießen herrliche Spasund entspannen Sie sich wie in der Antike und genießen Sie das gleiche therapeutische Wasser wie die alten Römer. Eines davon ist das Spa Pro Fonte Cecilianaauf der Predemontana Straße. Sie können auch die besuchen Terme di Stigliano, im Canale Monterano, beide in Rom.

Quelle: Terme di stigliano terme-spa


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*