Thermalbäder in Rom.

Einer der interessantesten Orte zu besuchen Rom Es sind die Thermalwasser-Spas, die auch für die berühmte „Hydrotherapie“ verwendet werden, die für Kranke so gut ist.

Diese Spas wurden vor mehr als einem Jahrhundert von verschiedenen Archäologen entdeckt. Seit der Antike haben mehrere Schriften diese Bereiche des Heilwassers beschrieben. Sogar Hippokrates der berühmte Doktor der alten Griechenland Er sprach von den Heilkräften dieser heißen Quellen.

Terme di Stigliano Es ist das berühmteste Thermalwasserbad in Rom. Tausende von Touristen kommen das ganze Jahr über dorthin, um in das warme Wasser einzutauchen und eine unvergleichliche Landschaft zu genießen.

In den Einrichtungen finden Sie alles, was Sie brauchen, um den Tag mit Ihren Lieben zu verbringen: Von Cafés bis zu Geschäften mit regionalen Produkten sind Spas eine echte Touristenattraktion für Wasserliebhaber.

Sie können den Wellnessbereich zu Fuß oder mit dem Bus oder Taxi erreichen. Der Eintritt zu ihnen beträgt in der Regel weniger als zwanzig Euro. Wie bereits erwähnt, ist die Terme di Stigliano die belebteste in der Gegend von Kanal Monterano. Sie können auch besuchen Pro Fonte Ceciliana, im Bereich von Über Predemontana en  Palestrina.

Bild: Chefinilität.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*