Der peruanische Hund, haarlos und mit Geschichte

Dieser Hund ist ebenso peruanisch wie der Pisco, der Cebiche und das Paso-Pferd. Er ist auch als „Perro Calato“, „Chinesischer Hund“ oder „Haarloser Hund aus Peru“ bekannt. Man könnte meinen, dass sie im Winter erfrieren, aber das ist nicht der Fall, denn ihre Körpertemperatur ist wie eine Wärmflasche. Sie sind völlig ruhig, wodurch ihnen der Geruch von Hunden und insbesondere von Flöhen fehlt. Es handelt sich um eine intelligente und sehr agile Rasse. 

Diese Hundeart spielte in der Zeit vor den Inkas eine sehr wichtige Rolle, da sie zu medizinischen Zwecken eingesetzt wurde. Die zwischen den Kulturen gefundenen Überreste Moche y Chimu sind der treue Beweis dafür haarlose Eckzähne Sie stammen ursprünglich aus Peru. Die Moches und Chimús formten den Calato-Hund in ihrer Keramik, ihrer Paarung und sogar der Laktation der Welpen. der peruanische Hund Er hat einen ganz besonderen Gang, er hebt seinen Schwanz und öffnet seine Ohren wie Blätter. Sie haben keine guten Zähne, diese sind meist unvollständig, aber sie haben einen sehr gut entwickelten Hörsinn, was sie zu sehr guten Wächtern macht.

Derzeit finden wir sie im Huacas der Sonne und des Mondes und Chan Chan (Trujillo). Ihre Hautfarbe kann schwarz, bleifarben oder rosa sein und in einigen Fällen sind sie gefleckt. Am 22. Oktober 2001 wurde die haarloser Hund Es wurde zum Nationalerbe erklärt und diese Hunderasse als in Peru beheimatet und als zu erhaltende Art anerkannt. Heute gibt es in Peru ein Komitee zum Schutz des Nackthundes. der peruanische Hund Aufgrund seiner Feinheit und Eleganz beim Gehen genießt er im Ausland hohe Wertschätzung und gewinnt internationale Wettbewerbe.


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1.   Carlos Alexs Yupari Astete sagte

    Nun, ich habe einen Hund, aber ich möchte, dass Sie mir erklären, ob es eine Legende gibt und nicht, wie dieser Hund erschaffen wurde. Ich werde auf Ihre Antwort warten

  2.   anayeli sagte

    Hallo

  3.   Mauro Macote sagte

    Ich habe einen männlichen peruanischen Hund mit braunen und weißen Flecken, 8 Monate alt, und wenn jemand eine Hündin hat, lasst es ihn wissen. Danke schön.