Budaer Burg

Budaer Burg

El Budaer Burg, auch als Budaer Palast bekannt, befindet sich in Budapest. Dieser Name wurde ihm als Wohnsitz der ungarischen Könige zugeschrieben. Obwohl seine Verwendung heute schon etwas anders ist, können wir darin die Bibliothek oder das Geschichtsmuseum sehen, ohne die Nationalgalerie zu vergessen.

Sein Bau war während der SpätgotikWir sprechen also vom vierzehnten Jahrhundert. Obwohl es wahr ist, dass es bereits im XVIII eine Rekonstruktion hatte. Trotzdem ist es einer der wichtigsten Orte, die es zu besuchen gilt, und es beherbergt eine zusätzliche Schönheit. Auf dem Hügel gelegen, hat es mehr als beeindruckende Aussichten.

Wie man zur Budaer Burg hinaufgeht

Um zur Budaer Burg zu gelangen, haben wir mehrere Möglichkeiten. Auf der einen Seite gibt es einige Treppen, die nach dem Passieren der Treppe perfekt zu sehen sind Kettenbrücke, das ist ein anderer der Budapester Sehenswürdigkeiten. Es ist das älteste und erzeugt in der Abenddämmerung einen Lichteffekt, zusammen mit der Burg, die es wert ist, bewundert zu werden. Aber wenn Sie nicht die Treppe hinauf wollen oder können, gibt es auch einen Hang auf der linken Seite der Standseilbahn. Am bequemsten ist es natürlich, mit der Standseilbahn zu fahren. Wenn Sie das Hin- und Rückflugticket kaufen, erhalten Sie einen Rabatt, aber Sie können nur die Hinfahrt machen und dann den Hügel hinuntergehen und die Landschaft genießen.

Ungarische Nationalgalerie

Das Buddha-Labyrinth

Es muss gesagt werden, dass der Teil der Buddha Labyrinth Es besteht aus einem Kellerraum sowie Zellen, die ebenfalls wichtig sind, um sie zu besuchen. Natürlich war die Nutzung dieses Ortes im Laufe der Jahre am vielfältigsten. Einerseits war es ein Weinkeller, andererseits diente es auch als Gefängnis und Militärkrankenhaus. Aber in den 80ern gaben sie ihm eine neue Wendung und platzierten eine Reihe von Wachsfiguren. Sie werden auch einige Höhlenmalereien sowie Brunnen und unglaubliche Orte kennen. Für alle, die sich für die Welt der Schatten begeistern, muss gesagt werden, dass sie am Nachmittag das Licht ausschalten und der Besuch nur mit einer Öllampe als Leitfaden durchgeführt wird. Die Labyrinthstunden sind von 10 Uhr morgens bis 19 Uhr nachmittags. Der Eintritt für Erwachsene kostet etwas mehr als 6 Euro.

Was wir beim Besuch der Budaer Burg finden werden

Ungarische Nationalgalerie

Es ist ein Museum, in dem Kunstwerke in Form von Gemälden diesen Ort monopolisieren, obwohl es auch einige andere Skulpturen gibt. Einer der Räume ist für die Ausstellung zuständig spätgotische Sammlungen. Neben ihnen treffen sich in dieser Galerie auch die wichtigsten Autoren. Die Wahrheit ist, dass wir neben der Kunst selbst nicht erwarten können, ein Interieur voller Dekorationen vergangener Zeiten zu finden. Da es während des Zweiten Weltkriegs zerstört wurde, sind nur wenige Überreste der ursprünglichen Architektur erhalten.

wie man zum Buddha Castle kommt

Ungarische Nationalbibliothek

Diese Bibliothek wurde kürzlich erstellt. Außerdem trägt es den Namen Ferenc Széchenyi. Da er einer von denen war, die im 80. Jahrhundert der Nation eine Reihe von Büchern gaben. Dank dieser Gesten konnten sie über die Bibliothek sprechen. Es war in den XNUMXer Jahren, als es an den Ort überging, an dem es sich derzeit befindet: Budaer Burg.

Budapester Geschichtsmuseum

Wir konnten keinen anderen Ort vergessen, der sich ebenfalls im Schloss befindet. Es geht um das Museum für Geschichte. Dort werden Sie entdecken die Geschichte dieses Ortes seit dem Mittelalter bis zum heutigen Tag. Dieses Museum ist in vier Stockwerke unterteilt und eines davon befindet sich im Keller. Sie werden einige Objekte finden, die den Zeitablauf für Erholungen in Form traditioneller Räume etwas näher erläutern. Im Keller finden Sie keine Gegenstände, aber der Bereich selbst ist bereits ein Museum.

Besuch der Buddha-Burg

Zeitpläne für einen Besuch der Budaer Burg

Wie bereits erwähnt, befindet sich im Inneren der Burg die ungarische Nationalgalerie. Dies hat einen Zeitplan von 10 Uhr morgens bis 6 Uhr nachmittags von Dienstag bis Sonntag. Während des Besuchs des Geschichtsmuseums werden auch die gleichen Öffnungszeiten wie in der Galerie eingehalten. Um die Bibliothek genießen zu können, müssen Sie natürlich eine Reservierung vornehmen, da dies der Fall ist Führungen.

Die Kettenbrücke

Obwohl es wahr ist, dass es kein bestimmter Teil des Schlosses ist, ist es einer der beeindruckendsten Orte. Wie wir zuvor kommentiert haben, Es ist die Brücke, die Buda und Pest verbindet. So das älteste und bekannteste zu sein. Es muss gesagt werden, dass es nicht mehr das Original ist, sondern dass es sich um eine Rekonstruktion handelt. Aber was auch immer es ist, seine Schönheit ist nicht ohne Lob. Wenn Sie überall einen Panoramablick genießen möchten, ist es am besten bei Einbruch der Dunkelheit, da die Lichter den gesamten Bereich und natürlich auch das Schloss beleuchten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*