Die schönsten mittelalterlichen Städte Europas

Schönste mittelalterliche Städte in Europa

Geschichtsliebhaber finden das Mittelalter oder das Mittelalter eines der interessantesten, wenn es darum geht, einen Tag des Kulturtourismus zu genießen. Wenn dies Ihr Fall ist, dann werden Sie sicherlich wie ein Kind durch diese genießen schönsten mittelalterlichen Städte in Europa.

Carcassonne (Frankreich)

Schönste mittelalterliche Städte in Europa

Betrachtet als einer der am besten erhaltene mittelalterliche Städte in EuropaCarcassonne liegt in Südfrankreich, speziell in der Region Okzitanien, und weist ein Potenzial auf, das mit seiner weitläufigen Mauer beginnt, die die berühmte Zitadelle formt. Vom Eingang durch das Mythische Narbonne-TorDer Trick besteht darin, sich in einem Netzwerk labyrinthischer Gassen zu verirren, in denen Ikonen wie das Comtal-Schloss, das eines Disney-Films würdig ist, oder die Kathedrale von St. Nazaire zu sehen sind. Ein Komplex, der durch den Fluss Aude getrennt und ausgewiesen ist Weltkulturerbe von der Unesco 1997, die Sie nicht verpassen dürfen, wenn Sie durch den Tourismus in die Vergangenheit reisen möchten.

Brügge (Belgien)

Brügger Rathaus

Obligatorischer Besuch auf Ihrem Weg durch die Hauptstadt Brüssel, Brujas (dessen ursprünglicher Name Bryggia oder "Brücken" ist, in Bezug auf die Anzahl der Flussstrukturen, die es hat), ist eine Freude für die Sinne. Eine erklärte Stadt Weltkulturerbe und im XNUMX. Jahrhundert geboren die trotz ihrer Entwicklung zu konvertiert wurde neugotischer Stil im XNUMX. Jahrhundert, um die Gesamtästhetik der Altstadt zu respektieren. Verpassen Sie nicht einen Besuch im Mythischen Belford Glockenturm oder die Kathedrale des Erlösers bevor Sie ein Boot nehmen und sich in den vielen Kanälen verirren, die dieses kleine "Venedig des Nordens" durchqueren.

Ávila (Spanien)

Schönste mittelalterliche Städte in Europa

An den Ufern des Flusses Adaja baut Ávila seinen Status als unbestreitbare mittelalterliche Stadt unseres Landes weiter aus 1131 Meter hoch, eine Position, die ihm einen noch epischeren Charakter verleiht. Ávila, das bis zu seiner Eroberung durch die Christen im XNUMX. Jahrhundert von Römern, Westgoten und Muslimen besetzt war, war im XNUMX. Jahrhundert ein wichtiges Pilgerziel, dank der Anwesenheit der Heiligen Teresa von Jesus, die die Macht einer von definierten Stadt weiter preisen würde seine große Mauer, die am besten erhaltene in Spanien. Im Inneren gibt es nichts Schöneres, als Ikonen wie die riesige gotische Kathedrale und die älteste dieses Stils sowie die berühmte Plaza del Mercado Chico oder die Kirche San Pedro zu bewundern.

Siena (Italien)

Siena in Italien

Die Pracht der Toskana findet in Siena den besten mittelalterlichen Botschafter Italiens. Eine Stadt, die sich um a dreht Piazza del Campo Hier fanden einst die berühmten Palio-Pferderennen statt, zu deren Panoramablick auch gehört Gebäude wie der Torre del Mangia, der höchste in der Stadt oder der evokative Öffentlicher Palast. Eine köstliche Altstadt, in der noch Flüstern einer anderen Zeit zu hören ist und die uns unweigerlich zu ihrer berühmten führt Dom, auch bekannt als Kathedrale von Santa María de la Asunción, zum Weltkulturerbe erklärt und ideal für die Erkundung verschiedener von Michelangelo gemalter Werke.

Nürnberg (Deutschland)

Nürnberg in Deutschland

Betrachtet als die zweitgrößte Stadt Bayerns nach MünchenNürnberg ist ein mittelalterliches Juwel, in dem einst das bedeutendste Königshaus des Heiligen Römischen Reiches lebte. Gilt als eine der visionärsten Städte der Geschichte die erste freie Kaiserstadt Im Jahr 1219 ist Nürnberg dank einer praktisch intakten Altstadt, die von einer fünf Kilometer langen Mauer umgeben ist, ein verschwenderisches Spiegelbild seiner Vergangenheit. Im Inneren finden Sie Symbole wie die Kaiserburgoder kaiserliche Burg, deren Sinwellturm (oder Torre del Pecado) bietet unschlagbare Ausblicke, schlendern Sie durch die Straßen europäischer Märchenhäuser oder suchen Sie Schutz in der Henkerbrücke am Fluss Pegnitz.

Bern (Schweiz)

Bern in der Schweiz

Das Land der Schokolade findet in Bern eine der prächtigsten mittelalterlichen Lungen Europas. Eine Stadt, die von einer Aare durchquert wird, die einen Ring um ihre Altstadt bildet, eine wahre Freude, die 1983 zum Weltkulturerbe erklärt wurde und Orte umgibt, die so berühmt wie berühmt sind Uhrturm, zwischen dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert erbaut, die Arkaden (oder Reihen von Bögen), die einen Teil seines Rahmens bilden, seine phantasievollen Brunnen oder a Kathedrale im gotischen Stil geboren aus einer alten romanischen Kapelle. Natürlich ist es eher eine Verpflichtung als ein Vorschlag, eine typische Schokolade zu verschlingen, während man sich auf den Straßen verirrt. Ohne Zweifel eine der schönsten mittelalterlichen Städte Europas.

Tallinn (Estland)

Schönste mittelalterliche Städte in Europa

Wie etwas aus einem altnordischen Roman ist die estnische Hauptstadt eine der spektakulärsten mittelalterlichen Städte Europas, besonders in den Wintermonaten, wenn der Schnee seine Burgen und Straßen in eine einzigartige Kulisse verwandelt. Mit Blick auf den Finnischen Meerbusen entwickelte sich Tallinn zu einem alten Handelshafen, bis es im Mittelalter zu einem Nervenzentrum wurde Die Altstadt ist in zwei Bereiche unterteilt: Vanalinn im unteren Teil und Toompea im oberen Teil. Abteilungen, die zu einer alten ummauerten Stadt gehören, die ihre berühmten enthält Rathausplatz und der Rathaus-Turm, die Viru-Tor gekreuzt von zwei großen Türmen oder den Bögen, aus denen sich die Passage von Santa Catalina, gepflasterte Arterie, die den Besucher in eine geheime, einzigartige Welt entführt.

Edinburgh, Schottland)

Schönste mittelalterliche Städte in Europa

Edinburgh besteht aus zwei Teilen, die durch die Gärten der Princess Street getrennt sind (eine alte Stadt, in der sich die mittelalterliche Festung befindet, und eine neue, die aus dem XNUMX. Jahrhundert stammt). Edinburgh ist die große mittelalterliche Hauptstadt des Vereinigten Königreichs. Eine Stadt, in der das größte Symbol ist sein Schloss, das über Calton Hill zugänglich ist, zusätzlich zu anderen Orten wie Kapelle von Santa Margarita, das älteste Gebäude der Stadt, oder seine Royal Palace, bestes Zeugnis des Reichtums und der Juwelen der verschiedenen Familien der Krone von Schottland. Als Kuriosität finden Sie auch den Teil einer Nachbildung des griechischen Parthenons, der aufgrund fehlenden Budgets nie fertiggestellt wurde und 12 Spalten finden kann.

In welcher dieser schönsten mittelalterlichen Städte Europas möchten Sie sich verlaufen? Hast du welche besucht?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

bool (wahr)