Was gibt es an den Victoria Fällen zu sehen?

die Victoriafälle

An einem Ort zwischen den Ländern Simbabwe und Sambia bildet ein Wasserfall einen Regenbogen, der nicht nur in Afrika, sondern auch in der Welt eines der erstaunlichsten Naturschauspiele darstellt. Lassen Sie sich von dem Leben, das ausstrahlt, bespritzen die Victoriafälle durch diese aufregende Reise. Kommen Sie mit uns?

Kurze Einführung in die Victoriafälle

Regenbogen in Victoria Falls

Afrika ist ein Kontinent, dessen natürliche Vorschläge ihn zu einem der faszinierendsten der Welt machen. Eine Gruppe von Ländern, in denen Safaris, ruhende Vulkane oder deren Dschungel ein einzigartiges Mosaik von Erlebnissen bilden. Aber wenn es mindestens einmal in Ihrem Leben einen Ort gibt, den Sie besuchen sollten, dann sind das zweifellos die Victoriafälle. Wasserfall bis zu 108 Meter hoch und 1.7 Kilometer breit durch Springen des Sambesi gewebt gewebt zwischen den Ländern Simbabwe und Sambia.

Ein natürliches Juwel, das zur Hauptattraktion während einer Reise in eines der beiden vorherigen Länder oder in das nahe gelegene Botswana, Namibia oder Südafrika geworden ist. Letzteres bietet die beste Kombination von Flügen, wenn es darum geht, dieses Wunder von abzulenken Wasser und Leben.

Die Wasserfälle wurden im Westen vom schottischen Entdecker David Livingstone entdeckt, der sich entschied, sie zu Ehren von Königin Victoria zu benennen. Sie werden vor Ort Mosi-oa-Tunya genannt, besser bekannt als "der Rauch, der donnert". Ein Ort, der nach seiner Erklärung Weltkulturerbe von der Unesco Im Jahr 1989 begann es seine Projektion auf eine touristische Karte, in der die Victoriafälle auch als eine der konsolidiert wurde Sieben Naturwunder der Welt.

Möchten Sie wissen, wie es sich anfühlt, wenn Sie sich dieser riesigen Wasserzunge nähern?

Besuch der Victoriafälle

Wasserfall in Victoria Falls

Die Ausgangspunkte beim Besuch der Wasserfälle sind die Städte Victoria Falls in Simbabwe und Livingstone, die Hauptstadt von Sambia. Beide Orte können beispielsweise als Erweiterung während einer Reise nach Südafrika oder auf konzentrierte Weise während einer Erfahrung auf dem afrikanischen Kontinent perfekt angefahren werden.

Zwei Orte, die sich streiten, was das Beste ist, wenn es darum geht, den besten Panoramablick auf die Wasserfälle zu erhalten. Sambia gilt als überlegen, da es bessere Aussichten bietet Die Sichtung von Simbabwe aus ist aufgrund der Menge an Dampfwolken, die sich auf den angrenzenden Klippen bilden, schwieriger. Beide Länder sind jedoch ideal, um sich für eine Unterkunft in einer ihrer nahe gelegenen Städte zu entscheiden und zu entscheiden, wie Sie die Wasserfälle entweder mit dem Hubschrauber oder zu Fuß besuchen möchten.

Wenn Sie sich für diesen letzten Weg entscheiden, fahren Sie durch die 20 Kilometer, die Livingstone von den Wasserfällen trennen, und gehen, bis Sie das erreichen, was als «bekannt« bezeichnet wird.Piscinta des Teufels«, Ein natürliches Becken, in dem Sie bei geringerem Durchfluss baden können, da Sie in der Regenzeit in wenigen Minuten problemlos einen Meter erreichen können. Der beste Start in dieses Paradies, in dem Sie den Regenbogen betrachten können, den Sie gesehen haben, bevor Sie die vielen Aktivitäten rund um die Victoriafälle genießen.

Einer ist practicar Bungee von der berühmten Eisenbrücke, mehr als 100 Meter über dem Fluss aufgehängt. Eine andere Art, die Auswirkungen der Stürze zu einem vernünftigen Preis zu erleben, denn wenn Sie lieber mit einem Flugzeug oder Hubschrauber über den Wasserfall fliegen, kann der Preis für eine Reise von einer Seite zur anderen bis zu 300 Euro betragen ein anderer in wenigen Minuten. Danach gibt es nichts Schöneres, als in einer der Bars mit Blick auf den Fluss ein Bier zu trinken, bevor Sie versuchen, Fotos von der zu machen 16 Standpunkte die sich im Abgrund treffen.

Es besteht auch die Möglichkeit, die oben genannte Brücke zwischen Sambia und Simbabwe zu überqueren. Dazu benötigen Sie jedoch ein Mehrfachvisum. Ideal, wenn Sie den Kontrast zwischen beiden Ländern erleben möchten, der durch die Perspektiven des Wasserfalls definiert wird.

Wenn es jedoch eine Attraktion gibt, die Sie bei einem Besuch der Victoriafälle erleben müssen, ist dies zweifellos die Möglichkeit, eine Kreuzfahrt auf dem Sambesi zu unternehmen, insbesondere bei Sonnenuntergang. Die Kreuzfahrt ist ideal, um das natürliche Potenzial von Wasserfällen zu genießen. Sie kostet etwa 60 US-Dollar, lohnt sich jedoch, wenn es darum geht, Nashörner oder Zebras zu entdecken, die zum Trinken herausschauen.

Sonnenuntergang und Kreuzfahrt auf dem Sambesi

Zum Zeitpunkt der Auswahl die beste Zeit, um nach Victoria Falls zu reisen Es ist immer gut zu wissen, dass die Regenzeit von Dezember bis April stattfindet. Während dieser Zeit ist der Fluss des Sambesi viel höher, so dass das Baden im The Devil's Pool unmöglich ist und der Überlauf selbst solche Dampfwolken verursacht, dass es noch schwieriger ist, dieses Naturschauspiel klar zu betrachten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Wasserfälle im Juni oder Juli zu besuchen, da während der Trockenzeit von August bis November der Durchfluss reduziert sein kann. Trotz der Besonderheiten ist es jederzeit gut, die Victoriafälle zu besuchen.

Genießen Sie einen Tag im Paradies und genießen Sie die Gelegenheit, den Charme von Städten wie Livingstone zu erkunden, oder buchen Sie sogar eine Nacht, um in einem der vielen Hotels in der Umgebung zu übernachten. Können Sie sich vorstellen, nachts vor dem Schlafengehen das Geräusch der Wasserfälle zu hören? Wenn möglich.

Die Victoriafälle sind eine der großen Naturfreuden Afrikas und die beste Möglichkeit, sich mit anderen Attraktionen in der südlichen Hälfte des Kontinents zu verbinden. Nutzen Sie den Chobe-Nationalpark und verbinden Sie sich mit ihm, dem Ort, an dem die meisten Elefanten der Welt zusammenkommen Botswana, geht weiter bis Okavango Delta und ihre schwimmenden Löwen oder weiter bis Namibia, das Land, in dem die Namib Wüste es bildet einen einzigartigen Ort.

Ansonsten können Sie immer die Gelegenheit nutzen, Südafrika besser zu entdecken, das Land, in dem Parks wie der Kruger und seine Big Five die beste Möglichkeit sind, sich mit den Victoriafällen zu verbinden, um die Reise Ihres Lebens zu erleben.

Möchten Sie die Victoriafälle besuchen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

bool (wahr)