Flitterwochenziele in den Vereinigten Staaten

Flitterwochenziele in den USA sind so vielfältig wie das nordamerikanische Land. Hier finden Sie von großen Wüsten bis zu idyllischen Stränden oder Großstädten mit Millionen von Einwohnern und einzigartigen Attraktionen auf der Welt.

Aus all diesen Gründen ist es nicht einfach, einige Ziele für die Flitterwochen in den Vereinigten Staaten auszuwählen. Wir könnten zum Beispiel mit Ihnen darüber sprechen tiefes Amerika, in dem Sie die wahre Essenz des Landes spüren werden. Aber auch von den Giganten und Besiedelten Texas, in dem Sie sich nicht sonderbar fühlen werden, weil Spanisch so häufig gesprochen wird wie Englisch. In jedem Fall haben wir für Sie und Ihren Partner ausgewählt sechs Ziele Flitterwochen, die Sie nicht gleichgültig lassen.

Wir werden unsere Empfehlung mit dem beginnen west~~POS=TRUNC später zu den warmen Stränden von zu reisen Florida und im Exotischen enden Hawaii. Wir werden jedoch einige andere, nicht weniger attraktive Zwischenstopps einlegen.

Westküste, sehr hispanisches Kalifornien

Teilweise wegen seines reichen hispanischen Erbes empfehlen wir das schöne Kalifornien als Top-Reiseziel für Flitterwochen in den Vereinigten Staaten. Sie können die Reise mit Ihrer neuen Frau in der schönen Stadt beginnen San Francisco.

Ein Muss ist das romantische Golden Gate mit seinen wunderschönen Sonnenuntergängen. das berühmte Viertel Painted Ladies mit seinen viktorianischen Häusern; Die Lombard Street mit ihrem zickzackförmigen Pfad oder der Pier 39 am Fisherman's Wharf voller Animationen. Und alle an Bord ihrer Straßenbahnen, die Sie in eine andere Zeit zu versetzen scheinen.

Aber Kalifornien bietet Ihnen noch viel mehr. Sie können näher kommen Napa Valleymit seinen spektakulären Weinbergen. Und auch zu Yosemite Nationalpark, zum Weltkulturerbe erklärt, mit seinen riesigen Wasserfällen und Bergen. Wenn wir über die Natur sprechen, können Sie natürlich die erreichen Grand Canyon des Colorado, in der Nähe Arizona, wo Sie einzigartige Landschaften in der Welt sehen werden.

Das goldene Tor

Golden Gate

Aber wenn Sie nach Kalifornien zurückkehren, können Sie es nicht ohne einen Besuch verlassen Los Angeles, dessen Name auf seine spanische Herkunft hinweist. Die beliebteste Gegend der Stadt Los Angeles ist zweifellos Hollywood mit seinen Filmstudios und seinen vielen Attraktionen. Hören Sie nicht auf, den Walk of Fame entlang zu gehen, wo die Sterne ihre Hände gravieren. Sie sollten sich aber auch Beverly Hills mit seinen verschwenderischen Villen und dem Einkaufsviertel Rodeo Drive nähern. Und schließlich können Sie den böhmischsten von Los Angeles in Venice Beach kennenlernen und seinen Strand oder das nicht weniger schöne Santa Monica genießen.

Sonniges Florida: Miami nach Orlando

Auch das schöne Florida ist eines der besten Flitterwochenziele in Amerika. Die wunderschönen weißen Sandstrände und das kristallklare Wasser sind ein perfekter Anspruch. Vor allem aber gibt es zwei Orte, über die wir mit Ihnen sprechen möchten.

Der erste ist Orlando, die Stadt der Themenparks. Wenn Sie Ihre kindlichste Seite wiederbeleben möchten, ist dies das perfekte Ziel. Denn Sie finden sie aller Art, vom bekannten Walt Disney World Resort und Universal Orlando Resort bis hin zu Marineparks wie der nicht weniger beliebten SeaWorld.

Die zweite ist die Stadt von Miami, zwischen dem Atlantik und dem imposanten gelegen Everglades. Wir haben bereits die Strände erwähnt, aber Sie können auch in die XNUMXer Jahre reisen, indem Sie die Nachbarschaft besuchen Art Deco von der Ocean Avenue; Tauchen Sie Kuba in das der Kleine Havanna Oder genießen Sie vom Metromover aus, der auf erhöhten Gleisen durch das Zentrum verläuft, einen globalen Panoramablick auf die Stadt. Schließlich genießen Sie die Vielfalt der Vögel von Jungle Island und die üppigen Landschaften von Key West, der südlichste Punkt in den gesamten Vereinigten Staaten.

New Yorker Kosmopolitismus

Auf jeder Reise in die USA ist es fast obligatorisch, die Stadt der Wolkenkratzer zu empfehlen, den höchsten Ausdruck des Kosmopolitismus. Es ist so bekannt, dass es nicht notwendig ist, seine interessantesten Punkte zu erwähnen.

Aber wir werden Sie daran erinnern, die große Lunge der Stadt zu besuchen Central Park und dass du hinauf gehst Empire State, wo Sie die besten Aussichten auf New York bekommen. Anschließend können Sie an Bord einer Fähre zum Statue of Liberty, lauf die Quinta AvenidaLernen Sie die Insel Ellis kennen, auf der die Auswanderer ankamen und eine Show sahen Broadway.

Blick auf den Times Square

Times Square

Vor allem aber ist es ein Klassiker zu besuchen Times Squaremit seinen riesigen Leuchtreklamen. Besuchen Sie auch eines der vielen spektakulären Museen der Stadt (nur auf der Insel Manhattan es gibt ungefähr sechzig). Zum Beispiel der Metropolitan of Art, die Modern Art, die Naturgeschichte oder das Guggenheim.

Kaltes Alaska

Ein weiterer spektakulärer Ort unter Amerikas Flitterwochenzielen ist das kalte, aber spektakuläre Alaska. Tatsächlich sind die Sommer in den Küstengebieten und südlich der Brooks Range nicht so kalt, wie Sie vielleicht denken.

Wenn Sie unermessliche Landschaften voller Naturwunder genießen möchten, sollte dies Ihr gewähltes Ziel sein. Unter diesen Orten ist es obligatorisch, die zu besuchen Delani Nationalpark, um den gleichnamigen Berg, der der höchste in Nordamerika ist. Und zusammen mit dem vorherigen die See Paxton, das Lachsfanggebiet von Cooper Landing und der Gletscher Matanuska, mit seinen vierzig Kilometern Länge und sechs Breite.

Sie können auch einen weiteren Überrest des Goldrausches sehen: den fairbanks meins. Und Sie dürfen Alaska nicht verlassen, ohne es zu wissen Anchorage, die bevölkerungsreichste Stadt des Bundesstaates, obwohl die Hauptstadt Juneau ist. Vor allem aber, wenn Sie die Möglichkeit haben, fahren Sie mit dem Riverboat Discovery, einem Dampfschiff, das mit spektakulären Ausblicken durch die Flüsse Tanana und Chena pflügt.

Route 66, das Ziel für Flitterwochen in den USA, wenn Sie abenteuerlustig sind

Wenn Sie Abenteuer und Motorräder mögen, empfehlen wir Ihnen, das legendäre R zu besuchenuta 66, die beide Küsten des Landes von Los Angeles nach Chicago verbindet. Es ist eine einzigartige Art, das zu kennen Tiefes Amerika das ist in Staaten wie enthalten Missouri, Kansas, Oklahoma o Texas.

Vielleicht sind Sie keine Fans von Motorrädern mit großem Hubraum. Es spielt keine Rolle, die Route wird entweder mit dem Auto oder mit dem Auto genossen Wohnwagen. In diesen Staaten im Zentrum des Landes werden Sie den sehr alten Westen genießen. Darüber hinaus kennen Sie Städte wie Ihre eigenen Chicago, mit seinen Museen und der Michigan Avenue, obwohl der Willis Tower ein Muss ist, dessen Glasboden nicht für diejenigen geeignet ist, die unter Schwindel leiden.

La Ruta 66

Ruta 66

Sie können auch besuchen Kansas City, mit großen Resonanzen aus dem Western und das ist heute die Stadt der Brunnen, wie es ungefähr einhundertsechzig hat. Und entlang der Route die großen Ebenen von Oklahoma, Nordtexas, New Mexico mit seiner Hauptstadt Santa Fe, Arizona und schlussendlich Kalifornien .

Kurz gesagt, eine ganze Abenteuerreise durch die sogenannte "Main Street of America" ​​mit ihren mehr als zweitausend Kilometern und einer Vielzahl von Landschaften, emblematischen Orten und Großstädten.

Hawaii, unter den Lieblingszielen der Jungvermählten

Jedes Flitterwochen-Reiseziel in Amerika ist wunderbar, aber der einzigartige Bundesstaat Hawaii gehört zu den Favoriten der Jungvermählten. Tatsächlich empfängt es jedes Jahr Tausende von Paaren, die ihre ersten Tage als Paar dort verbringen möchten.

Die wunderschönen Strände haben ebenso komplexe wie schöne Namen. Unter ihnen das von laalaomit seinen spektakulären Sonnenuntergängen; das von Kolekole, umgeben von üppiger Vegetation oder der von Holookai, perfekt für Sie, um Tauchen zu üben.

Auf der anderen Seite in Big Island In Naturparks wie South Point oder Puukohola Heiau, die auch beeindruckende Wasserfälle haben, finden Sie die größte Pflanzenvielfalt des gesamten Bundesstaates. Vor allem aber müssen Sie die besuchen Vulkan-Nationalpark, eine Art von Timanfaya multipliziert mit zehn.

Stattdessen Oahu bietet Ihnen eine kulturellere Reise. Auf dieser Insel ein Besuch der Tal der Tempel, aber vor allem zum berühmten Marinestützpunkt von Pearl Harbour und das Museum der US-Armee, wo Sie das Ausmaß des japanischen Angriffs von 1941 sehen werden.

Diamantkopf auf Oahu

Oahu Insel

Aber wenn Sie einen intimeren Aufenthalt haben möchten, ist Ihre Insel Maui, wo es auch spektakuläre Naturparks wie die von gibt haleaka y Talstaat, aber Sie werden auch den Charme einer kleinen Stadt wie finden Lahaina, seine Hauptstadt und das war auch Hawaii.

Alter Walfanghafen, es gibt eine historische Route durch seine Straßen genannt Lahaina Historischer Weg. Es ist perfekt ausgeschildert und führt durch fast dreißig Sehenswürdigkeiten. Unter diesen der Banyan Tree Park, wo Sie die größten Feigenbäume in den Vereinigten Staaten sehen werden; das alte Rathausgebäude; das Baldwin-Haus, das von protestantischen Missionaren erbaut wurde, die Mitte des XNUMX. Jahrhunderts auf die Insel kamen, und das Hale-Paahao-Gefängnis, in dem Kriminelle in derselben früheren Ära aufgenommen wurden.

Abschließend haben wir Sie vorgeschlagen sechs Flitterwochenziele in den Vereinigten Staaten. Alle von ihnen sind wunderbar, aber wie es in einem so großen Land logisch ist, gibt es noch viel mehr. Beispielsweise, Las Vegas, wo es nicht an Spaß mangelt und nicht alle mit dem Spiel verbunden sind, oder South Carolina und genauer gesagt Charlestonmit seinem unverkennbar südländischen Stil. Kurz gesagt, Sie haben die Wahl, aber wenn Sie Ihre Flitterwochen in den USA verbringen möchten, werden Sie es nicht bereuen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*