Santa Catalina, die Insel der Sterne

Santa Catalina, die Insel der Sterne

Los Angeles ist die Stadt des Zelluloids, des Luxus und des Spaßes. Genau dort, nur etwa 35 km entfernt, befindet sich die Insel Santa Catalina, die Insel der Sterne.. Wir nennen es das wegen der starken Anziehungskraft, die diese Insel für einige der Zelluloidsterne hatte, die in ihrer Ruhezeit keinen Moment zögerten, zu entkommen, um das Meer vom Balkon eines luxuriösen Hotels aus zu betrachten.

Mehr als XNUMX Filme wurden auf dieser kleinen, aber charmanten Insel gedreht, ein weiterer Grund, warum sie so beliebt geworden ist. Santa Catalina war das bevorzugte Ziel für Filmemacher, um Outdoor-Szenen zu drehen, die wunderschöne Aussichten und Landschaften erforderten. So wurde sein Bild in Hits wie Jaws (1975) oder Treasure Island (1932) verewigt.

Clark Gable, Marilyn Monroe oder Charles Chaplin waren regelmäßige Besucher in Santa Catalina, von denen viele dort Immobilien erwarben oder für längere Zeit mieteten. Der schöne Hafen, der ihm vorausgeht, führt zu einem dynamischen und unvorhersehbaren Leben. In der Hauptstadt Avalon gibt es viele Luxushotels, Bars und Nachtclubs, die für die große Mehrheit voller junger, schöner und wohlhabender Menschen sind. Obwohl immer Platz für alle ist. In der Tat hat der übermäßige Tourismus die Insel nicht mehr zu einem begehrten Aufnahmeziel gemacht. Die Protagonisten der großen Leinwand nehmen sich jedoch immer Zeit, um Santa Catalina, die Insel der Sterne, zu besuchen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*