Was es in New York zu sehen gibt: die besten Orte in der Stadt, die niemals schlafen

Was in New York zu sehen

Wenn es eine Stadt gibt, die den Westen wie keine andere repräsentiert, dann ist das zweifellos New York. Die Stadt, die sich so viele Namen leisten kann, wie sie Sehenswürdigkeiten besuchen kann, ist eines der Ziele, die alle zufrieden stellen. Sie ist eine einfach unwiderstehliche Idealisierung von Wolkenkratzern, Ikonen und kosmopolitischen Umgebungen. Möchten Sie alles wissen, was es gibt? was in New York zu sehen?

Times Square

Times Square in New York

Epizentrum von New York und speziell der Bezirk ManhattanDer Times Square ist einer der bekanntesten Orte der Welt. Gehen Sie zur Treppe des TKTS und machen Sie die besten Schnappschüsse dieses konkreten Dschungels, in dem sich Menschen, typische gelbe Taxis, Geschäfte, Musikplakate und Wolkenkratzer vermischen. Wenn Sie auch Zeit haben, kommen Sie, um einige der zu sehen neuesten Broadway-Musicals oder betreten Sie den weltgrößten M & Ms-Laden. All dies, ganz zu schweigen von a Silvester mythisch zwischen Luftschlangen und riesigen Bällen, die das neue Jahr begrüßen.

Quinta Avenida

Barnes & Noble

Eine der vielen Einrichtungen an der New Yorker Fifth Avenue

Wenn es eine berühmte Straße auf der Welt gibt, ist das die Fifth Avenue. Die Hauptverkehrsader von New York ist ein Schwarm von Verkehr, Trends und Art-Deco-Gebäuden, von denen einige die besten Geschäfte der Welt. Darüber hinaus ist es auch der perfekte Ort, um Museen zu besuchen, wie empfohlen das Metropolitan Museum of Art (oder MoMA) oder das Guggenheim. All dies, ganz zu schweigen von der Nähe des. . .

Empire State Building

Empire State Building in der Abenddämmerung

Betrachtet als das höchste Gebäude der Welt von 1931 bis 1971Das Empire State Building ist bereits eine Ikone New Yorks und seines großen Einflusses. Betrachtet als Nationales historisches Wahrzeichen im Jahr 1983Der Wolkenkratzer hat eine maximale Höhe von 443 Metern und bis zu 102, zwischen denen er sich versteckt Zwei berühmte Aussichtspunkte: einer im 86. Stock und einer im letzten StockDiese Szene von Filmen, die so berühmt sind wie du und ich oder etwas, an das man sich erinnern kann, mit Tom Hanks und Meg Ryan.

World Trade Center

Ein World Trade Center Tower

Wir alle erinnern uns daran berüchtigt 11 September 2001 in denen die Angriffe von die Zwillingstürme Sie haben das größte finanzielle Herz New Yorks und damit die ganze Welt getroffen. Ein Ground Zero, der in den folgenden Jahren bis zum Bau des One World Trade Center, ein neuer Wolkenkratzer, der mit 104 Stockwerken als gilt höchstes Gebäude der westlichen Hemisphäre. Die beste Ausrede, um sich zu verirren, ist der Aufstieg zum Faszinierenden Viewpoint One World Observatory oder besuchen Sie das 11/XNUMX Memorial and Museum und die mehr als 3 Opfer, die bei dem Angriff ums Leben kamen.

Brooklyn Brücke

Brooklyn Brücke

Blick auf die berühmte Brooklyn Bridge

Wenn Sie jemals Filme wie Woody Allens Annie Hall gesehen haben, werden Sie sich daran erinnern, welcher davon einer ist die kultigsten Brücken der Welt. Das gleiche, was verbindet Manhattan mit Brooklyn für 2 Kilometerwurde 1883 eingeweiht und war zu dieser Zeit die größte Hängebrücke der Welt. Die Brooklyn Bridge ist ideal, um einige der besten Ausblicke auf die Stadt zu genießen, insbesondere bei Sonnenuntergang. Sie erinnert an den Charme eines New York City, der Sie dazu einlädt, spazieren zu gehen und sich wie der König der Welt zu fühlen.

Statue of Liberty

Freiheitsstatue in New York

Konzipiert als Geschenk der Franzosen anlässlich des XNUMX. Jahrestages der Unterzeichnung der UnabhängigkeitserklärungDie Freiheitsstatue erreichte 1886 die Mündung des Hudson River und wurde zu einem der großen Symbole der Vereinigten Staaten und der Welt. Ideal von Besuch in Verbindung mit Ellis Island oder Staten Island (von hier aus können Sie die besten Bilder erhalten), die Freiheitsstatue hat einen Aussichtspunkt, für den Sie Ihre Tickets im Voraus buchen müssen, da sie einer der gefragtesten Orte in New York ist.

Central Park

Besuchen Sie den Central Park

Wenn wir an "Parks der Welt" denken, fällt uns als erstes zweifellos der Central Park ein, die große Lunge von New York City im Herzen von Manhattan. 1857 eröffnet und gebildet von mehr als 3 QuadratkilometernDer Central Park bietet alle Arten von Aktivitäten: von Fahrradrouten über Buggyfahrten bis hin zu zahlreichen kulturellen Veranstaltungen, Theaternachmittagen im Sommer und sogar Seminaren. Ohne Zweifel eines der großen Muss in New York während Ihres Besuchs im Big Apple.

Rockefeller Center

Rockefeller Center Gebäudekomplex

Das Rockefeller Center befindet sich in Midtown Manhattan eine Reihe von bis zu 19 Geschäftsgebäuden Hier finden Sie einige der luxuriösesten Geschäfte der ganzen Stadt. Der 1939 erbaute und 1987 als nationales historisches Wahrzeichen ausgewiesene Komplex umfasst auch Infarkt-Aussichtspunkte, die Einrichtungen der berühmten Radio City Music Hall oder vor allem ein Weihnachts-Epizentrum in Form von Weihnachtsbaum und Eisbahn bereits in der Stadt in Winterklassiker umgewandelt.

Madison Square Garden

Madison Square Garden

Blick auf den Madison Square Garden an einem Tag voller Sportveranstaltungen

Baseballspiele, mythische Konzerte oder sogar Boxkämpfe. Jedes denkbare sportliche und kulturelle Ereignis findet hier in diesem faszinierenden statt Das Stadion wurde zur Heimat der Eishockeymannschaft Knicks oder New York Rangers umgebaut in dem auch die berühmtesten Künstler der Geschichte irgendwann gespielt haben. Überprüfen Sie den Zeitplan und verlieren Sie sich in der Hektik und Leidenschaft der Tribünen.

Brooklyn

Brooklyn Botanischer Garten

Brooklyn wurde vor Jahren als gefährliches Viertel angesehen und beherbergt heute einige der New Yorks faszinierendste kulturelle Trends. Überqueren Sie die berühmte Brooklyn Bridge und verlieren Sie sich in Straßen voller urbaner Kunst, einem Dumbo-Viertel, das sich ideal zum Fotografieren oder zum Verirren in Williamsburg eignet. Hipster Nachbarschaft Hier gibt es keinen Mangel an Bars und alternativen Geschäften in der Stadt. Eine kosmopolitische Gegend wie kaum eine andere, deren Besuch immer viel besser ist, wenn Sie mit einem Picknick im berühmten Prospect Park oder einem Besuch des Botanischen Gartens enden.

Da viele Orte in New York zu sehen. Viele in der Tat. Oft besteht der Trick jedoch darin, sich gehen zu lassen und nicht zu sehr von einer Überholspur abhängig zu sein. Bummeln Sie durch die Straßen, essen Sie einen Hot Dog, fahren Sie mit der U-Bahn, verlieren Sie sich in der Aussicht und spüren Sie den Charme, im Zentrum der Welt zu sein. In einer Stadt, die niemals schläft.

Welche anderen Sehenswürdigkeiten in New York empfehlen Sie? Möchten Sie alle wissen kostenlose Dinge, die Sie in New York tun können?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

bool (wahr)