Patios de Córdoba, die Schönheit einer Tradition

Patios von Córdoba

Die Patios von Córdoba Sie verbinden Tradition mit Schönheit, was zu einem Festival von hohem touristischen Interesse führt. Ohne Zweifel ist die andalusische Stadt berühmt für das große architektonische Erbe, das wir darin finden können. Aber nicht nur das, sondern auch eine der spektakulärsten Partys aller Zeiten.

Die Patios von Córdoba wurden zum Weltkulturerbe erklärt. Also werden wir heute herausfinden, was sie sind, welche Arten von Terrassen wir finden werden und wo sie sich befinden. Alles, was Sie wissen müssen, damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch in der Stadt diesen Stopp nicht mehr als ein Muss verpassen.

Was sind die Patios de Córdoba?

Wir alle kennen das Klima eines Gebiets wie Córdoba. Aufgrund der hohen Temperaturen mussten sie bereits in der Römerzeit das Leben an diese Art von trockenem Klima anpassen. Eine der großartigen Ideen, die sie zu dieser Zeit hatten, war es, jedes Haus neben einer Terrasse zu platzieren. In den allermeisten Fällen Die Terrasse hatte auch einen Brunnen. Der Brunnen war auch ein weiteres Detail, das nicht fehlen durfte, da er auf diese Weise das Regenwasser sammeln würde.

Cordovan Patios Wettbewerb

Als die Muslime ankamen, gaben sie dieser Art von Zuhause ein neues Aussehen. Zusätzlich zu den Terrassen bildeten sie eine Art Durchgang oder überdachten Bereich zum Haus. Natürlich haben sie es dekoriert, um das Ergebnis attraktiver zu machen. Auf welche Weise? Nun, mit Pflanzen. Auf diese Weise scheint es das Gefühl zu geben, an einem viel kühleren Ort zu sein. So begannen die sogenannten Patios de Córdoba. Ohne Zweifel kann man sich kein Haus mehr vorstellen, das keine Terrasse hat.

Arten von Patios

Jede Terrasse hat die Originalität, die repräsentiert eine abwechslungsreiche Architektur. Dies ist auf die unterschiedlichen Entwicklungen zurückzuführen. Wir können Terrassen einer quadratischen Pflanze finden, die mit Balkonen oder hohen Galerien kombiniert sind. Die Böden, die sie vervollständigen, können sowohl gepflastert als auch marmoriert oder mit Ziegeln ausgeführt sein. Wir müssen über die folgenden Arten von Terrassen sprechen:

Weltkulturerbe Party Cordovan Patios

  • Stattliche Terrassen: Sie sind jene, die jene alten Paläste der Aristokratie oder religiöse Stätten einschließen.
  • Einfamilienhaus Innenhöfe: In diesem Fall war die Terrasse ziemlich geschlossen. Der Boden desselben bestand früher aus Steinplatten oder hatte eine Art Mosaik. Das Terrassen benachbarter HäuserSie wurden auch gesehen, obwohl sie nicht so häufig sind. Tagungsbereiche mit zwei Etagen sowie Balkonen.
  • Wettbewerbspatios: Wie der Name schon sagt, gibt es heute sogenannte Contest Patios. Seit 1921 werden sie einem Wettbewerb vorgestellt, da sie die verschiedenen Arten von Architektur überlappen.

Wo können Sie diese Patios sehen?

Cordovan Innenhofdekoration

Obwohl es mehrere Gebiete gibt, in denen Sie diese Art von Touristenattraktion genießen können, ist das beliebteste das Alcázar Viejo Bereich. Dazwischen und dem Basilius-GemeindeWir werden diese Schönheit bei jedem Schritt treffen. Eine perfekte Gegend, um zwischen seinen Straßen zu entdecken. Natürlich finden Sie auch die Patios de Córdoba im Barrio de Santa Marina. In der Nähe des Bereichs der Cordoba Kathedrale Moschee Sie können sie auch genießen. So können Sie sich übrigens von einem der wichtigsten Denkmäler unserer Geschichte mitreißen lassen. Auf der anderen Seite müssen wir das erwähnen Palacio de Viana Hier finden wir insgesamt 12 Innenhöfe. Es gibt viele Ecken was in Córdoba zu sehen!.

Los Patios de Córdoba Wettbewerb

Der Patios de Córdoba-Wettbewerb findet normalerweise in den ersten vierzehn Tagen im Mai statt. Seit 1921 werden sie von der Öffentlichkeit und natürlich von ihren Teilnehmern mit großer Akzeptanz gefeiert. Bei diesem Wettbewerb verleihen die Eigentümer jedes Hauses ihrer eigenen Terrasse eine größere Schönheit. Sie schmücken es mit zahlreichen Töpfen und Blumen aller Farben, um den begehrten Preis zu erhalten.

Typen Patios von Córdoba

Das ist aber noch nicht alles, denn darüber hinaus findet ein Musikfestival mit mehr als 40 Vorstellungen statt. Sie können sowohl in den verschiedenen Umgebungen als auch auf den Terrassen genossen werden. Vom Flamenco bis zur klassischen Musik sind sie das beste Angebot, um einige großartige Partytage zu beenden. Im letzten Jahr wurde der Wettbewerb mit etwa 45 Innenhöfen abgeschlossen. Mehr als zwanzig waren Teil der alten Architektur und der Rest mit einem etwas moderneren Stil.

Arten von Dekoration und Pflanzen

Es wird gesagt, dass Es ist ziemlich schwierig, zwei gleiche Terrassen zu finden. Vielleicht liegt es daran, dass die überwiegende Mehrheit etwas hat, das sie einzigartig macht, obwohl sie alle die gleiche Schönheit tragen. Wenn Sie sie betreten, gibt es einen sehr charakteristischen Geruch, der Jasmin ist. Einer der großen Protagonisten eines solchen Ortes. Außerdem können Sie an den Wänden das Geißblatt und seine Töpfe sehen.

Patios de Córdoba Pflanzen

Obwohl manchmal die Originalität von den Töpfen zu den Dosen geht, aber mit dem gleichen Zweck. In ihnen werden Sie das entdecken Geranien, Nelken und natürlich Rosen. Sie können sie tagsüber besuchen, aber es wird immer empfohlen, dass es am späten Nachmittag ist. So können Sie eine magische und charmante Welt betreten. Der Monat Mai ist der perfekte Monat, um sie zu besuchen, aber ohne Zweifel werden Sie jederzeit die gleiche Schönheit finden.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*