Die Fabel vom Schwan, dem Wels und der Krabbe

Fabeln-Russland

Im russische Kultur Es gibt verschiedene Riten und Geschichten über Aberglauben, die heute noch von Vater zu Sohn weitergegeben werden. Obwohl viele dieser Praktiken im Laufe der Zeit verschwunden sind, gibt es immer noch einige, die weiterhin durchgeführt werden, um nicht nur Traditionen zu respektieren, sondern um sich mit der Vergangenheit und den Vorfahren russischer Familien zu verbinden.

Der Schwan, der Wels und die Krabbe

Diese Fabel und Tradition der mündlichen Übermittlung aus Russland es sagt, dass ein Schwan, ein Wels und eine Krabbe vereinbaren, einen Karren zu ziehen. Die drei hingen zusammen, um zu ziehen, aber wie auch immer sie es versuchten, es rührte sich keinen Zentimeter.

Das Auto ist eigentlich nicht sehr schwer, aber die drei Tiere ziehen zu verschiedenen Seiten. Während der Schwan hochziehen will, zieht sich die Krabbe zurück und der Wels in Richtung Wasser. Wer ist schuld daran, dass sie das Auto nicht bewegen können?

Diese Fabel wird verwendet, um jungen Menschen zu erklären, dass die Partner manchmal nicht zustimmen können und dass dies Leiden mit sich bringt. Stellen Sie vor dem Start eines gemeinsamen Projekts sicher, dass alle auf die gleiche Seite ziehen und die gleichen Ziele verfolgen. Andernfalls treten früher oder später Probleme auf und das Unternehmen wird nicht vorankommen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*