Australische wissenschaftliche und technologische Erfindungen

Es gibt nicht so viele australische wissenschaftliche und technologische Erfindungen wie in anderen Ländern der Welt. Der Grund ist einfach: Australien Es ist ein Land relativ jung und einfach, es hat keine Zeit gehabt, in diesen Bereichen so viel zu betonen.

Die ozeanische Nation hat uns jedoch bereits einen angemessenen Anteil an Funden gegeben. Und vor allem von enorme Bedeutung für die Wissenschaft und sehr beliebt in Bezug auf die Technik. Wenn Sie mehr über australische wissenschaftliche und technologische Erfindungen erfahren möchten, laden wir Sie ein, weiterzulesen.

Die wichtigsten wissenschaftlichen und technologischen Erfindungen Australiens

Wie wir Ihnen bereits sagten, gibt es bereits eine gute Anzahl von Funden, die von Australiern gemacht wurden. Aus diesem Grund und um unsere Darstellung klarer zu machen, werden wir zuerst über einige der wichtigsten für die Wissenschaft und dann über andere sprechen, die für die Technologie besonders wichtig sind.

Australische wissenschaftliche Erkenntnisse

In Bezug auf diese haben australische Erfindungen der menschliche Gesundheit (wie wir gleich sehen werden, haben sie sogar mit Penicillin zu tun) und bei Umwelt. Einige dieser Ergebnisse werden wir Ihnen erklären.

Die Verwendung von Penicillin

Jeder weiß, dass Penicillin ein Fund der Briten war Alexander Fleming weniger bekannt ist jedoch, dass es sich um Australier handelte Howard W. Florey und der Deutsche Ernst B. Kette Wer entwarf die Methode für die Massenherstellung, etwas, das letztendlich Millionen von Menschenleben retten würde. In der Tat, als Fleming die erhielt Nobelpreis 1945 tat er es zusammen mit diesen beiden Kollegen.

Plakette an Ernst B. Chain

Plakette zu Ehren von Ernst B. Chain

Der Schrittmacher

Dieses medizinische Instrument ermöglicht es Herzpatienten, ihren Herzschlag in einem regelmäßigen Takt zu halten. Es sendet kleine Elektroschocks an die Orgel, um dies zu unterstützen. Es wurde vom Physiker erfunden Edgar Stand und der Arzt Marc Lidwill, beide australisch, bereits in den 1920er Jahren. Seine Verwendung wurde jedoch erst in den XNUMXer Jahren üblich.

Der humane Papillom-Impfstoff

Obwohl auch andere Experten intervenierten, gehört dieser Impfstoff zu den wissenschaftlichen und technologischen Erfindungen Australiens. Sie waren zwei Wissenschaftler der University of Queensland, Ian Fraser y Jian Zhou, der es geschafft hat, ein diesem Virus ähnliches Partikel zu erzeugen, das das Immunsystem dagegen stärkt.

Das Cochlea-Implantat

Dieses Gerät hat Hunderttausenden von Gehörlosen geholfen, ihr Gehör zu verbessern. Es wird in den Kopf implantiert und stimuliert den Hörnerv. Es war Graeme Clark, ein Professor an der Universität von Melbourne, der es erfunden hat. Sein Vater litt unter Hörverlust und als er versuchte, ihm zu helfen, entdeckte er dieses sehr nützliche Werkzeug.

Der Ultraschallscanner

Dieses medizinische Instrument, das heute verwendet wird, um herzustellen Ultraschall Es wurde vom australischen Commonwealth Acoustics Laboratory erstellt, das später genau umbenannt wurde Ultraschall-Institut. Seine Erfinder haben einen Weg gefunden, die Ultraschallechos, die von den Geweben unseres Körpers abprallen, einzufangen und in Bilder umzuwandeln. Die Vermarktung begann 1976.

Erhaltung der Umwelt durch Korallenriffe

Wie Sie wissen, ist die Great Barrier Reef Es liegt im Nordosten Australiens. Es gibt mehr als zweitausendfünfhundert Kilometer gigantischer Unterwasserstrukturen, die derzeit in Gefahr sind. Vielleicht waren die Australier deshalb schon immer an vorderster Front dabei Ozeanographie.

El Australisches Institut für Meereswissenschaften entwickelt mehrere Projekte zum Schutz der Umwelt. Zu den bekanntesten gehört die, die sich dem Thema widmet kontrollierte Korallenzucht. Ziel ist es, die Riffe wieder in ihren natürlichen Zustand zu versetzen. Dies sind wiederum lebende Organismen, die zum Umweltbilanz der Ozeane und um sie vor den Auswirkungen des Klimawandels auf sie zu bewahren.

Das Great Barrier Reef

Great Barrier Reef

Australische technologische Erfindungen

Die beliebteste australische technologische Erfindung ist zweifellos die Wi-Fi, worüber wir als nächstes sprechen werden. Es gibt aber auch andere, die zur Verbesserung der Flugsicherheit oder für andere Zwecke beigetragen haben. Mal sehen.

Das WiFi

Die drahtlose Verbindung zum Internet erleichtert die Nutzung in Privathaushalten und Büros. Ein solches nützliches Werkzeug ist dem australischen Wissenschaftler zu verdanken John O'Sullivan und sein Team von Sidney-Mitarbeitern. Sie alle gehörten dem CSIRO an, einem Körper der Commonwealth widmet sich der Förderung der wissenschaftlichen und technologischen Forschung.

Die Blackbox der Flugzeuge

Wie Sie wissen, wird dieses Tool, das heute in Flugzeugen auf der ganzen Welt eingesetzt wird, verwendet, um herauszufinden, was in den Augenblicken vor einem Unfall im Flugzeug passiert. Alle Gespräche des Piloten und die Parameter des Flugzeugs werden darin aufgezeichnet, was ebenfalls unzerstörbar ist. Sein Erfinder war der Australier David Warren, der genau seinen Vater bei einem Flugzeugabsturz verloren hatte.

Es ist nicht der einzige Beitrag des ozeanischen Landes zur Luftsicherheit. Im Jahr 1965, Jack Grant, ein Mitarbeiter der Fluggesellschaft Quantas, schuf die Folie für Notfälle. Es wird verwendet, um Passagiere nach einer schlechten Landung abzusenken.

Google Maps

Obwohl es damals nicht so genannt wurde, wurde dieses sehr nützliche Werkzeug teilweise von Australiern entwickelt Stephen Ma y Neil Gordon neben Dänen Lars und Jens Rasmussen in den frühen XNUMXer Jahren. Später, als die Erfindung von Google gekauft wurde, erhielt sie ihren heutigen Namen.

Black Box eines Flugzeugs

Black Box eines Flugzeugs

Die Bohrmaschine

Wenn Sie Heimwerker mögen, wissen Sie, wie sehr dieses Tool Ihre Arbeit erleichtert. Nun, es ist auch eine australische Erfindung. In diesem Fall liegt es am Elektrotechniker Arthur JamesNatürlich war es dann nicht tragbar, aber viel größer. Es war jedoch in der Lage, sogar Steine ​​zu durchbohren.

Der Kühlschrank

Der traditionelle Kühlschrank, der heute in unseren Häusern unverzichtbar erscheint, ist ungefähr XNUMX Jahre alt. Wenn es nicht existierte, wurde das Essen an den kühlsten Orten in den Häusern aufbewahrt. Interessanterweise waren es die Manager einer australischen Brauerei, die anstellten James Harrison die Probleme der Konservierung seines Getränks im Jahr 1856 zu lösen.

Abschließend haben wir Ihnen einige der Australische wissenschaftliche und technologische Erfindungen. Wie Sie sehen, war der Beitrag des ozeanischen Landes zum Fortschritt der Menschheit mehr als interessant und vor allem wichtig.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1.   ana mercedes villalba G. sagte

    Es ist sehr gut, was sie sagen oder erklären

  2.   n sagte

    gut zu erklären