Kapitolinische Museen

Kapitolinische Museen

Obwohl wir sie als Plural kennen, ist die Wahrheit, dass es ein großartiges Museum in Rom ist. Ohne Zweifel, Kapitolinische Museen Sie sind die wichtigsten und wichtigsten zugleich zu den ältesten der Welt. Da fing alles dank einer Spende an, die im XNUMX. Jahrhundert stattfand.

Nach und nach waren die Spenden ziemlich häufig, so dass es notwendig war, einen Ort zu installieren, an dem sie aufbewahrt wurden. Anstatt ein Museum zu errichten, wurde der Ruf zuerst erhoben Palast der Konservativen und vor ihm der als Neuer Palast bekannte. Entdecken Sie all seine großen Geheimnisse!

Wie kommt man zu den Kapitolinischen Museen?

Es ist ziemlich leicht zu finden. Da muss gesagt werden, dass sich das Museum auf dem bekannten Campidoglio-Platz befindet. Was uns dazu bringt, über einen der wichtigsten Plätze in Rom zu sprechen. Es war Miguel Ángel, der den Platz gestaltete. Um an diesen Ort zu gelangen, können Sie dies sowohl mit der U-Bahn als auch mit dem Bus tun. Die Haltestelle, an der Sie ankommen, ist die Venezia Platz und ganz in der Nähe des Forums finden Sie diesen Ort. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, ein Taxi zu nehmen, aber je nachdem, wo Sie sich befinden, ist es im Vergleich zum Bus doppelt so teuer.

wie man Kapitolmuseen bekommt

Konservativen Palast und Neuer Palast

Sie sind die beiden Teile, aus denen die Kapitolinischen Museen bestehen. Das historische Hauptquartier ist das erste von ihnen, da es, wie bereits erwähnt, 1471 als Sammlung von Bronzen entstand Es wurde von Papst Sixtus IV gespendet. Nach ihm kamen andere Päpste, die diese Sammlungen ebenfalls erweiterten, was den Bau eines neuen Gebäudes erforderlich machte.

Palast der Konservativen

In diesem Palast finden wir eine Reihe der wichtigsten Sammlungen. Darunter befinden sich die Büsten zahlreicher bedeutender Persönlichkeiten sowie Gemälde von Rubens oder Caravaggio, unter anderen. Obwohl von allen Kunstwerken, ist es wahr, dass der Ort vom kapitolinischen Wolf geleitet wird. Nicht zu vergessen die Reiterstatue von Marco Aurelio.

Neuer Palast

In diesem Fall wurde den Skulpturen Raum gewidmet, die römische Kopien sind, aber griechischen Ursprungs. Es gibt viele, die es wert sind, aber Venus ist neben dem Discobolus eine der wichtigsten. Es gibt einen Raum, der dem gewidmet ist Griechische Philosophen und Charaktere. Daher ist es auch ein weiterer wesentlicher Besuch, der berücksichtigt werden muss.

Kapitolinwolf

Historische Sammlungen

  • Eine der wesentlichen Sammlungen ist die sogenannte Pinacoteca. Es stammt von den Prinzen von Savoyen und Marquis Sacchetti.
  • Die Sammlung von Büsten, die wir bereits erwähnt haben, bekannt als Protomotecaenthält die berühmtesten, wichtigsten und berühmtesten Charaktere, die aus dem Pantheon stammen. Es war Pius VII., Der dies entschied.
  • In der zweiten Hälfte des XNUMX. Jahrhunderts wurde die Sammlung Castellani gestiftet. Diese Kollektion bestand aus keramischen Materialien.
  • Die Sammlung von Münzen sowie Juwelen ist benannt Kapitolinisches Medagliere. Obwohl es erst 2003 für die Öffentlichkeit zugänglich war.

Rom Museen

Eine einfache Tour durch die Kapitolinischen Museen

Wenn wir den Weg durch den Neuen Palast beginnen, können wir die Skulpturen der Kaiser sowie Büsten von Philosophen oder Politikern sehen. Wenn wir das wissen, werden wir unter anderem Homer und Cicero treffen. Wir werden auch durch das sterbende Gallien ziehen, das Roter Faun, die Venus oder verschiedene Mosaike. Um die Route fortzusetzen, können Sie zum Platz gehen oder durch eine unterirdische Galerie weitergehen, die zum anderen Gebäude führt.

Dort sehen Sie großartige Gemälde wie die von Caravaggioo und die Statue von Konstantin. Aber wenn Sie dort sind, werden Sie natürlich noch viel mehr finden. Was ist das Wesentliche? Es ist wahr, dass es fast unmöglich ist zu erwähnen, aber natürlich können wir einige nicht übersehen wie: Alexander der Große, Apollo, Amor und Psyche, Herkules in Bronzestatue, Eros oder Leda und der Schwan unter anderem.

Stunden, Preise und Informationen zu berücksichtigen

Wenn Sie die kapitolinischen Museen besuchen möchten, sollten Sie wissen, dass Sie dies von Dienstag bis Sonntag tun können. Der Zeitplan ist von 9:30 bis 19:30 Uhr. Der Preis beträgt 15 Euro, es stimmt, dass Sie mit demselben Ticket beide Gebäude betreten können. Erwarten Sie natürlich nicht, dass es am ersten Mai oder am 25. Januar oder XNUMX. Dezember geöffnet ist. Der erste Sonntag im Monat ist frei. Aber denken Sie immer daran, dass die Warteschlangen für diesen Tag sehr wichtig sind. Sie bieten sowohl Führungen als auch Selbstführer für weniger als zwei Euro auf Spanisch an. Beachten Sie, dass keine Blitzfotografie möglich ist. Wenn Sie eine komplette Tour machen möchten, benötigen Sie ungefähr vier Stunden.

Was in der Nähe des Museums zu sehen

Wenn Sie noch Zeit und Lust haben, Ihren Besuch abzuschließen, können Sie dies mit dem etwa 200 Meter entfernten Palast von Venedig tun oder das Denkmal für Viktor Emanuel II. Sowie das Basilika der Heiligen Maria in Aracoeli und wie die Plaza de Campidoglio, auf die Sie beim Betreten des Museums treten werden. Ohne das Forum Romanum zu vergessen, das weniger als 300 Meter entfernt sein wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*