Russische Traditionen: Baba Yaga

Der 22. August ist der Internationale Folkloretag und dieser Ausdruck der Kultur, der die Menschen vereint und Witze, Sprichwörter, Tänze, Geschichten, Legenden, Musik umfasst ... Volksfigurens am beliebtesten ist das von Baba Yaga.

Es überschreitet tatsächlich Grenzen, da es zur slawischen Kultur gehört, aber es ist sogar in nicht-slawische Geschichten, in die Welt der Comics, Modemagazine und des Kinos gesprungen. Heute dann in Absolut Viajes ein bisschen russische Folklore aus der Hand der alten Baba Yaga.

Yaga-Beere

Wie wir schon sagten ist eine Figur aus der slawischen Folklore und es ist sehr alt. Es geht um einen übernatürliches Wesen die in der Form von a . erscheint alte Frau oder ein Trio von Schwestern sie teilen den gleichen Namen. Er lebt normalerweise in einer Hütte oder Hütte, die auf Hühnerknochen gestützt sein soll.

Ist ein mehrdeutig sein. So wie es Geschichten gibt, in denen es erscheint als Kinderfresser, es gibt auch andere, in denen es a . ist mütterliche alte Frau das hilft denen, die darauf stoßen oder danach suchen. Darüber hinaus ist er ein Wesen, das mit dem wilden Leben verbunden ist und Baya Yaga eine der unvergesslichsten Figuren der gesamten Folklore Osteuropas.

Da er ein Charakter ist, der innerhalb der slawischen Welt Grenzen überschreitet, hat sein Name Varianten gehabt. Das Wort baba bezieht sich auf Altrussisch und bedeutet Hebamme, Zauberin, Wahrsagerin. Heute ist im modernen Russisch das Wort Babuschka, Großmutter, stammt zum Beispiel von ihr ab oder die Politur Babcia, ebenfalls. Das einerseits, aber andererseits gibt es auch einige nicht so positive Bedeutungen oder Verwendungen des Wortes.

Aus dieser Mehrdeutigkeit des Wortes Baba gehen also irgendwie die verschiedenen Geschichten über den folkloristischen Charakter hervor. Dass man gleichzeitig eine mütterliche alte Frau und ein zum Bösen fähiges Wesen ist.

Und was bedeutet das Yaga, das zweite Element des Namens? Etymologisch gesehen ist es ziemlich schwierig, einen Ursprung zu finden, aber in mehreren slawischen Sprachen scheint seine Wurzel so zu klingen wie Wut, Angst, Horror, Wut, Krankheit, Schmerz...

Die Geschichten von Baba Yaga

Was sind die Geschichten über Baba Yaga? Nun, es gibt viele Geschichten über diese berühmte Hexe und wir finden sie überall. Ukraine, Russland und Weißrussland hauptsächlich.

Es ist ein alte Frau mit Hut aus HühnerknochenMit einem Besen, immer in der Nähe eines Mörsers. Seine Hütte ist aus Knochen und mit ihr reist er überall hin und kann sich mit dem Wind drehen. Es ist ein bisschen beeindruckend, weil es mit Totenköpfen verziert ist und im Inneren viele Kerzen unterschiedlicher Größe, beleuchtet und unbeleuchtet. Drinnen gibt es auch Wein und Fleisch und spektrale Diener die es bedienen.

Viele Geschichten beschreiben sie als altersschwache alte Frau mit scharfen Zähnen und trockener, dunkler Haut. Vor allem in jenen Geschichten, in denen es seine Opfer verschlingt. Aber in den anderen Geschichten, in denen sie gut ist, ist die Beschreibung eher die einer gewöhnlichen alten Frau.

Sie werden alle möglichen Geschichten lesen: das frisst Kinder, verschlingt Seelen, bestimmt das Sterbedatum des Volkes, was ist? launisch, wer um Kinderopfer bittet im Austausch für Reichtümer, dass sein Haus die Brücke zwischen der Welt der Lebenden und der Welt der Toten ist.

Je nachdem, welche Geschichte Sie lesen, werden Sie also die eine oder andere Version von Baba Yaga sehen, und sogar die, in der es sich nicht um eine alte Frau, sondern um drei alte Schwestern handelt. Es gibt zwei weitere beliebte geschichtenDen Rest kenne ich.

In diesem Sinne ist das Trio der Schwestern die Geschichte von Dame Zare, gesammelt im XNUMX. Jahrhundert von Alexander Afanasyev. Der Protagonist ist Ivan, der schöne Sohn eines Kaufmanns, der die drei Baba Yagas trifft.

Zuerst rennt er in die Hütte und die erste Schwester, sie unterhalten sich und er schickt ihn zu seiner anderen Schwester, in einer Hütte, die mit der ersten identisch ist. Er wiederholt die Worte des vorherigen, er beantwortet die gleichen Fragen, aber er schickt ihn nicht zur dritten und letzten Schwester, weil er ihm sagt, dass er ihn essen wird, wenn er wütend auf ihn wird.

Aber er warnt Sie, wenn Sie das Pech haben, sie zu sehen, seien Sie vorsichtig, nehmen Sie ihre Hörner und bitten Sie um Erlaubnis, sie zu blasen. Nun, er hat endlich diese Begegnung und als er in die Hörner bläst, erscheinen Dutzende von Vögeln und einer von ihnen rettet ihn, indem er ihn mitnimmt.

Die andere beliebte Geschichte ist die von Vasilisa die Schöne. Dieses Mädchen lebt bei ihrer bösen Stiefmutter und ihren beiden Schwestern (vielleicht Aschenputtel?). Die Wahrheit ist, dass sie sie töten wollen und planen, dies zu tun. Sie versuchen es mehrmals und am Ende schicken sie sie direkt zu Baba Yagas Hütte, weil sie wissen, dass sie sie auffressen wird.

Aber das passiert nicht, sie nimmt sie als Haushälterin und lässt sie schwierige Dinge tun, aber das Mädchen macht alles gut und lässt sie dann nach Hause zurückkehren. Er kehrt mit der Laterne einer alten Frau zurück, einer magischen Laterne, die aufleuchtet und ihre böse Familie verschlingt und sie bei lebendigem Leib verbrennt. Und tschüss böse Familie und willkommen glückliche Welt, denn am Ende heiratet die hübsche Vasilisa den Zaren.

Diese beiden Konten sind Beispiele für die Zweideutigkeit des folkloristischen Charakters von Baba Yaga: Sie ist gut und sie ist böse, sie ist Tyrann und sie ist sanft oder gerecht. Diese Mehrdeutigkeit bezieht sich für Folklorespezialisten auf Natur und Weiblichkeit und macht diese Figur innerhalb der Folklore einzigartig.

Warum? Nun, da die Charaktere in den meisten europäischen Folklore sehr stabil sind und man weiß, was man von ihnen erwartet, oder erleichtert oder behindert, sind die Rollen immer die des Bösewichts oder die des Gebers. Und Baba Yaga ist alles andere als vorhersehbar.

Baba Yaga in der Populärkultur

Es war zwar immer ein slawischer WeltcharakterSeit einiger Zeit überschreitet sie Grenzen. Wie wir sagten, ist in der Welt der Comics, des Fernsehens und des Films aufgetreten. Im Fall von Fernsehserien, wenn Sie gesehen haben Der OA von NetflixSie werden wissen, dass Baba Yaga immer in Visionen erscheint.

Erscheint auch in Dragon Ball, der Buchhalter von Fortune Baba Yaga, ist ein wiederkehrender Charakter in Höllen Junge, im Roman von Orson Scott Card (dem Autor von Ender's Game), Verzauberung, in der Reihe von Scooby Doo!, im Videospiel Aufstieg von Tomb Rairder und in der Castlevania: Herr der Schatten und auch in der serie von John Wick, um nur einige seiner Auftritte zu nennen.

Und als ob all diese Auftritte nicht genug wären, ist er sogar in einer feministische Webseite, The Hairpin, um später zu a . zu springen Buchen Sie mit Rat aus Babas Sicht, "Frag Baba Yaga."


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1.   Lilian hernandez sagte

    Ich war immer neugierig auf russische Traditionen. Als ich klein war, hatte ich ein russisches Märchenbuch und es gab mysteriöse Begriffe wie "Baba Yaga".
    Danke jetzt habe ich eine gute Erklärung gefunden.

    Glückwünsche

bool (wahr)