Weihnachtsbonus-Novene, Familienvereinigung

neunter Bonus

La Strenna Novena eines von Weihnachtstraditionen am wichtigsten und tief verwurzelt Kolumbien. Auch in anderen südamerikanischen Ländern wie Venezuela oder Ecuador ist sie sehr beliebt. Seine Bedeutung geht über das rein religiöse Phänomen hinaus und wird zu einem sozialen Akt und einem Ritual, das der Vereinigung der Familien dient.

In der Adventszeit kommen neun Tage lang (vom 16. bis einschließlich 24. Dezember) Familien aus dem ganzen Land zusammen, um gemeinsam beten und Weihnachtslieder singen. Treffpunkt ist immer die Krippe oder Krippe, die sich an einer zentralen Stelle im Haus befindet. Das Wort "Neunte" leitet sich genau von diesen neun Tagen ab. Ein emotionaler Auftakt zu Weihnachten.

Herkunft der Aguinaldos Novene

Diese schöne katholische Tradition wurde in der Kolonialzeit in amerikanischen Ländern geboren. Es war tatsächlich Fray Fernando de Jesús Larrea, ein in Quito geborener Franziskaner, der diese Praxis initiieren würde. Alles begann 1725 nach seiner Priesterweihe. Die Idee, in den neun Tagen vor Weihnachten neben der Krippe des Jesuskindes zu beten, fand großen Anklang bei den Gläubigen.

Die Art und Weise, wie Familien heute die Aguinaldos-Novene in Kolumbien feiern, ist jedoch auf die Änderungen zurückzuführen, die von Mutter Maria Ignacia, am Ende des XNUMX. Jahrhunderts. Sie war es, die diesen Gebeten eine kanonische Form gab und auch die Freuden hinzufügte, wie die Lieder, die zwischen Gebet und Gebet eingestreut sind, genannt werden.

Und doch hat bis heute keine einzige Version der Novena de Aguinaldos überlebt, sondern mehrere. Einige werden auf Altspanisch rezitiert, etwas altmodisch und fernab der Sensibilität der Gegenwart, beispielsweise in einer Form des ehrfürchtigen "vos". Andere wurden jedoch modifiziert, um den Satz in die moderne Sprache zu bringen.

Das ist schön Video die Bedeutung des Gebets der Novene de Aguinaldos in der kolumbianischen Gesellschaft ist sehr gut zusammengefasst:

Wie Sie sehen, ist die Novena de Aguinaldos für Kolumbianer nicht nur eine religiöse Tradition, sondern auch ein Grund, die Bindung zwischen Freunden und Familie zu stärken. Das Weihnachtsgastronomie und música sie verpassen diesen Termin auch nicht.

Beten der Novene

Trotz ihres unbeschwerten Tons und familiären Charakters ist die Novena de Aguinaldos Es ist eine Zeremonie, die klar definierten Richtlinien und Regeln folgt. Es beginnt immer am 16. Dezember und endet am Heiligabend. In manchen Häusern findet das Gebet vor dem Abendessen statt, während es in anderen auf später verschoben wird.

neunte Boni

Die Novene von Strenna wird als Familie gefeiert

Die Idee hinter diesem Ritus ist die Erinnerung an die Monate vor der Geburt Jesu, eine Zeit, die mit seiner Geburt in Bethlehem gipfelt. Mutter María Ignacia, die die Art und Weise des Betens der Novenen standardisierte, begründete die Reihenfolge der Sätze wie folgt:

  1. Zuerst die Gebet für jeden Tag, getreu dem Originaltext von Fray Fernando de Jesús Larrea folgend. Nach dieser Lektüre "Ehre sei dem Vater".
  2. Es folgt später mit dem Überlegungen des Tages. Für jeden der neun Tage gibt es einen.
  3. La Gebet zur Heiligen Jungfrau kommt als nächstes, gefolgt vom Gebet von neun Ave Maria (eine für jede der Novenen).
  4. Dann ist es an der Reihe Gebet zum heiligen Josef, die auch täglich gelesen wird. Die Lesung endet mit drei Gebeten: dem „Vater unser“, dem „Ave Maria“ und dem „Ehre sei dem Vater“.
  5. die Freuden oder Sehnsüchte für das Kommen des Jesuskindes bilden den lebendigsten musikalischen Teil der Novene. Eine Stimme rezitiert die Lieder, die meist von einem Chor beantwortet werden.
  6. Danach kommt die Gebet zum Jesuskind, was gewissermaßen der Kern des neunten ist. Nach ihr nutzen die Teilnehmer die Gelegenheit, ihre Bitten an das Jesuskind zu formulieren, allgemein Wünsche an Gesundheit und Wohlstand für Heim und Familie.
  7. Die neunte endet mit dem letzte Sätze, die fast immer das Vaterunser und die Ehre dem Vater sind.

Diese Gebete und Lieder müssen an jedem der neun Tage gesprochen werden. Als Beispiel für das oben Beschriebene ist dies der Originaltext von Fray Fernando de Jesús Larrea, mit dem jede der Sitzungen der Novene de Aguinaldos beginnt:

„Gütiger Gott von unendlicher Liebe, der die Menschen so sehr geliebt hat, dass du ihnen in deinem Sohn das beste Unterpfand deiner Liebe gegeben hast, damit er, im Schoß einer Jungfrau Mensch geworden, in einer Krippe zu unserer Gesundheit und Heilmittel geboren würde“ . Ich danke Ihnen im Namen aller Sterblichen unendlich für solch einen souveränen Vorteil; und als Gegenleistung für ihn biete ich dir die Armut, Demut und andere Tugenden deines vermenschlichten Sohnes an und flehe dich an für seine göttlichen Verdienste, für das Unbehagen, mit dem er geboren wurde, und für die zärtlichen Tränen, die er in der Krippe vergoss Du verfügst über unsere Herzen mit tiefer Demut, mit feuriger Liebe, mit völliger Verachtung für alles Irdische, damit der neugeborene Jesus seine Wiege in ihnen habe und ewig wohne. Amen".


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*